Nagellack-Trendspecial: Lacke frisch vom Catwalk und die schönsten Farben der Saison

 Nagellack Trends 2014 Beautydelicious

Ja, ich bin süchtig nach Nagellack. Ich besitze über 80 Lacke und sammle fleißig weiter. Und ich wette, das schockiert Keine von Euch! Denn ich bin nicht der einzige Junkie, der sich passend zum Outfit die Nägel macht und sich ständig über abgesplitterten Lack ärgert, oder?! Für alle „Lackladies“ gibt es heute die Top Ten der neuen Lacke für den Frühling – passend zu Catwalk und Beauty-Trends. Get Lacky!

Nagellack – ach, was für ein klasse Beauty-Thema. Nach dem Chanel vor Jahren mit dem Mint-Ton „Jade“ einen unfassbaren Hype auslöste, der mit dem schlammfarbigen „Particulière 505 gefestigt wurde, braucht Frau nicht mehr eine teure Designer-Handtasche, um Modekompetenz und Stilgespür zu beweisen. Nägel in der aktuellen Trend-Nuance genügen. So kommt es auch, dass ein bestimmter Chanel-Lack bei ebay inzwischen für mehrere hundert Euro verkauft wird. Ist das wahre Beauty-Liebe oder schon eine ernstzunehmende Shoppingsucht? Wie weit man für schöne Nägel geht und wie tief man ins Portemonnaie greift, sei jeder Lady selbst überlassen. Wir liefern aber gerne ein paar Inspirationen.

Nagelfolien: der Trend für die Zukunft

Es wird nicht mehr nur lackiert, sondern neuerdings auch geklebt: Nagelfolien sind laut Stylisten der internationalen Catwalks voll im Trend. Denn das Aufkleben geht schnell und man muss nicht mehr minutenlang Warten, bis der Lack getrocknet ist. Das Kultlabel Essie aus den USA bietet die „Sleek Stick“-Folien bereits in vier verschiedenen Varianten an. Bei dm sind diese zum Preis von ca. 10 Euro erhältlich. Eine Packung beinhaltet 18 Nagelsticker, eine Feile und eine Anleitung. Die Essie-Nagelsticker sind aus echtem Nagellack, der UV-gehärtet ist.

Frühlingstrend: Pink und Pastelle

Mint, Vanille, Flieder, Rosé und Beige: Passend zur Mode werden auch die Nägel aktuell in Pastell gehüllt. Deborah Lippmann lanciert gleich eine gesamte Kollektion in den typischen Mädchenfarben; besondere Pastelle in rauchigen Schattierungen kommen vom Organic Label Kure Bazaar.

Frisch vom Catwalk: Denim für die Nägel

Denim ist das neue Blau, Blau ist das neue Schwarz? Jedenfalls kommt an Blautönen in dieser Saison niemand vorbei. Öko-Labels wie Priti NYC und Butter London bieten ebenso maritime Nuancen an wie Kiko, Essie und Sally Hansen. Ein Trend, der nicht jedem steht, denn zu blauen Fingernägeln sollte die Haut leicht gebräunt sein, sonst sieht es schnell nach Geisterhand aus!

Party-Look: Magnetic Nails und Glitter-Effekte

Hat was von Achtziger: Nagellack mit Metallic-Schimmer und Perlmutt-Glanz. Diesen bieten die angesagten Magnetic Nails wie sie Isadora von Douglas oder Artdeco anbieten. Die allzeit beliebten Glitzerlacke mit Flimmer und Glitzerpartikeln haben wir auch auf den Nägeln entdecken können. Schicke Farben gibt es bei Essie.

Klassiker bleiben en vogue: Rot, Orange, Pink

Klassische Nagellackfarben funktionieren immer und kommen nie aus der „Mode“. Darum bleiben Rot, Pink und leuchtendes Orange auch in der Frühjahr/Sommersaison ein Hingucker. Ob mit Metallic-Schimmer oder hochglänzend ist dabei ganz egal. Eine enorme Auswahl an Rottönen findet ihr bei Essie, viel Orange gibt es bei Models Own. Hochglänzendes Pink erscheint bei Bobbi Brown, Chanel, Michael Kors und Guerlain.

Nude: Finger passend zur Haut

Dezent, subtil, natürlich: Ruhige Farben zwischen Beige, Nude und Rosé sind angesagt – das sah man auf den Catwalks bei Diane von Fürstenberg, Zac Posen und Derek Lam. Ein Ton, der zur Haut passt, ist der Richtige. Das ist zwar nicht mein persönlicher Lieblingstrend, aber darum darf ich ihn Euch ja nicht vorenthalten… Nude-Lacke erscheinen bei Anny, MAC, Essie sowie Armani.

Meine Top 13

1. Babyrosa von YSL: Was will Frau mehr? Der „48 Rose Scabiosa“ versetzt uns in mädchenhafte Unbeschwertheit und die tut bei allem Erwachsensein auch einfach mal gut. Punkt! Ca. 24 Euro.

2. Öko-Lack aus New York: Mit Priti NYC sind Trendfarben garantiert. So wie „Sweet Gesture Rose“ als matter Magenta-Ton. Ca. 16 Euro.

3.  Lack aus Berlin? Ja, die Modehauptstadt entwickelt sich immer weiter zur Beauty-Oase. Das Label Treat Collection steht für den größtmöglichen Verzicht von Chemie. Unser Favorit der Kollektion: „No Other One“, als intensives, glänzendes Hollywood-Rot. Ca. 18 Euro.

4. Chrome-Glanz von Artdeco in verschiedenen Farbschattierungen. Diese hier ist „Gentle Touch 273“. Ca. 7 Euro.

5.  Burberry macht nicht nur Trenchcoats, sondern auch Lacke. Einer davon ist „Pale Grape“ als softer Lavendelton. Burberry-Lacke sind in ausgewählten Douglas-Filialen erhältlich. Ca. 19 Euro.

6. Die perfekte Farbe zu Jeans und weißem Hippie-Top: „Flowers In Her Hair“ von Deborah Lippmann in einem sanften Türkis.  Ach, wir wollen ans Meer! Ca. 22 Euro.

7.  Über 700 Farben hat Essie Weingarten in über 30 Jahren im Business entworfen. Viele davon wurden zu Trendsettern –  nicht nur in der Kosmetik, sondern auch in der Mode. In Deutschland sind 70 ausgewählte Farben erhältlich. Lila ist die momentane Trendfarbe bei Essie und auch in der Beauty. Wir haben für Euch „Nice Is Nice“ ausgewählt, ein dezenter Farbton für den Alltag, der super zu Jeans passt. Ca.8 Euro.

8. Denim ist auch auf den Nägeln Trend: Hier von Priti NYC als matter Dark Blue-Ton „Love In The Mist 666“. Ca. 16 Euro.

9. Pink ist die Beauty-Farbe der Saison! Sie zaubert nicht nur auf Wangen und Lippen einen frischen Look, sondern auch auf den Nägeln. Mein Favorit: „263 La Parisienne“ von Guerlain! Ca. 23 Euro.

10. Der Designer macht jetzt auch in Beauty: Sieht toll aus und Rot ist eh meine liebste Lackfarbe! „Sensation“ von Michael Kors exklusiv über Douglas. Ca. 20 Euro.

11. Butter London steht für Lacke mit wenig Chemie! Das finden wir super. Toll ist die neue Kollektion „Boho Rock“ mit changierenden Lacken. Unser Tipp: „Goss Nail Lacquer“ in Bronze… wir können den Sommer nicht erwarten!!! Ca. 18 Euro.

12. Limitierte Edition „ANH“von Uslu Airlines aus Berlin und dem Modestore Anita Hass in leuchtendem Rot. Circa 25 Euro.

13. „Really Rio“ heißt der leuchtende Orange-Ton von Clinique. Macht Lust auf Sommer. Ca. 16 Euro.

Design: Romy Schönfisch

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay