Look: Estée Lauder H/W 2011 Modern Mercury

purecolor_fall11_modernmercury_

Der Herbst wird abwechslungsreich. Die Designer zeigten transparente Stoffe neben robust wirkendem Tweed und Leder, Minimalismus und betont weibliche Formen, sowie leuchtende Farben neben dem bekannten Grau-Beige Mix. Estée Lauder hat das Makeup, das sich jedem der Outfit anpasst. Mit den neuen Produkten der Modern Mercury Kollektion ist es ähnlich. Man trägt zwar dasselbe Makeup, doch der Look ist dank der metallisch schimmernden Produkte nie der gleiche. Dafür sorgen auffallende Lippenstiftfarben wie Rot und Magenta oder softem Beige Mit Metallic-Tönen geschminkte Augen sorgen für den Glamour, während der Teint natürlich strahlt. Komplettiert wird der Look durch glänzendes Graugün auf den Nägeln.

pure_color_fall11_illuminating_powder_geleeno_expiration

Multitalent Pure Color Illuminating Powder Gelée basiert auf einer innovativen Formulierung, die Wasser, Puder und Gel miteinander verbindet. Dadurch lässt sich das Powder Gelée feucht oder trocken auftragen und zaubert langanhaltende Highlights und einen ebenmäßigeren Teint. Die goldfarbenen Pigmente und die feinst vermahlenen Perlenpartikel sorgen dabei für einen zarten Schimmer auf der Haut. VK ca. 41

ESTEE LAUDER Pure Color Eyeshadow Duos Modern Mercury

Drei neue Pure Color Eyeshadow Duos, Modern Mercury in hellem Anthrazit, Platinums in einem bräunlichen Platin Ton und Black Chrome in glänzendem Schwarz bringen die Augen zum Strahlen. Dabei sorgt die exklusive True Vision Technology mit mikrofein vermahlenen Farbpigmenten, die in eine Art transparenten „Kristallmantel“ gehüllt sind, für intensive Farben und lange Haftung. Inhaltsstoffe wie Squalan und Cholesterol wirken pflegend. Zusätzlich absorbiert Silizium (Kieselerde) überschüssiges Fett, ohne die Haut auszutrocknen. VK je ca. € 33

bildschirmfoto-2011-08-22-um-120437

Die neuen Pure Color Velvet Lipsticks bilden mit Nude Velvet in zartem Beige, Fuchsia Velvet in leuchtendem Magenta und Red Velvet in verführerischem Tomatenrot die perfekte Farbauswahl für jedes Styling. Mikrofein vermahlene Farbpigmente sorgen hier für satte Farben, die die Lippen samtig matt aussehen lassen. Die neuen feuchtigkeitsspendenden Pure Color Long Lasting Lipsticks sorgen dagegen für ein leicht glänzendes Finish. Sie sind ebenfalls in den Farben Beige, Magenta (Fuchsia Fever) und Tomatenrot (Scarlet Siren) erhältlichund sorgen für einen Hauch von Glamour. Vk ca. € 26
Tipp von Tom Pecheux: „Stehen die Lippen farblich im Fokus, sollten sie zuerst geschminkt werden. Dann trägt man beim Augen Makeup automatisch nicht zu kräftig auf.“

pure_color_fall11_modernmercury_liquid_eyelinersno_expiration

Der wasserfeste Pure Color Liquid Eyeliner bietet satte, lang anhaltende Farbe und ist der perfekte Eyeliner für ein präzises Augen Makeup. Mit dem neuen Applikator-Pinsel mit Filzspitze lässt sich die Farbe besonders gleichmäßig auftragen. Vk ca. € 28
Tipp: Für einen ‚Katzenaugen-Effekt’ Eyeliner in einer dünnen Linie am oberen Wimpernrand entlang auftragen. Wenn man den Pinsel dabei nicht mit der Spitze, sondern mit seiner ganzen Länge waagrecht aufsetzt, lässt sich die Linie viel leichter und präziser ziehen.

purecolor_fall11_modernmercury_naill

Ergänzt wird der Look durch den Pure Color Nail Lacquer in Metallic Sage. Nur einmal aufgetragen, ist er fast transparent und daher bürotauglich. Mehrfach aufgepinselt, wird er zum Hingucker des Abends. Vk ca. € 21

Get the Modern Mercury Look

– Das Makeup von Visual Constance Jablonski –

GESICHT

∙ Eine leicht deckende Foundation, z.B. Double Wear Stay in Place Powder Makeup SPF10 nur partiell auf Stirn, Wangen, Nase und Kinn auftragen, um einen besonders natürlichen Look zu erzielen.

∙Danach mit einem Concealer wie Double Wear Stay in Place Concealer SPF 10 dunkle Schatten unter den Augen ausgleichen.

LIPPEN

∙ Die Lippen erst mit etwas Foundation mattieren und leicht mit Transparentpuder bestäuben.

∙ Bevor man den Pure Color Velvet Lipstick Red Velvet aufträgt, die Konturen mit dem Double Wear Stay in Place Lip Pencil in Rot nachziehen.

∙ Extra Tipp: Zum Schluss das Lippenherz mit einem Tupfer Pure Color Illuminating Powder Gelée betonen. Das lässt die Lippen voller erscheinen und macht sie zum absoluten Hingucker.

AUGEN

∙ Um den Look perfekt nachzustylen, erst den anthrazitfarbenen Pure Color Eyeshadow Duo in Modern Mercury vom äußeren Augenwinkel bis zur Mitte des Lids bis hoch zu den Brauen auftragen. Erst dann kommt der weiße Highlighter zum Einsatz. Diesen vom inneren Augenwinkel bis zur Mitte des Lids auftragen und dabei den Highlighter in den dunkleren Eyeshadow einfließen lassen.

∙ Den Pure Color Liquid Eyeliner in einer dünnen Linie am oberen Wimpernrand durch die Wimpern ziehen, dann das Unterlid innen nachmalen.

∙ Für noch glamourösere Augenblicke, zusätzlich das Pure Color Illuminating Powder Gelée wie einen breiten Eyeliner am Oberlid auftupfen.

∙ Zum Schluss noch die Wimpern kräftig schwarz tuschen (z.B. mit Sumptuous Extreme Mascara). Dabei die Bürste leicht in den Wimpernansatz drücken und in Zickzackbewegungen nach oben ziehen.

∙ Wer kräftiger auftragen möchte, kann sich mit dem Eyeshadow Duo in Schwarz (Black Chrome) verführerische Smokey Eyes schminken.

∙ Puristische Variante: die Augen nur mit dem Pure Color Liquid Eyeliner in Black Quartz und dem Pure Color Illuminating Powder Gelée betonen.

FINISH

∙ Zum Schluss Signature Silky Powder Blush unter den Jochbogen platzieren und mit dem neuen Pure Color Illuminating Powder Gelée einen Glanzpunkt auf den Jochbogen setzen, um das Gesicht konturierter erscheinen zu lassen.

∙ Für Extra Highlights: Powder Gelée auch auf Dekolleté, Schultern und Handrücken geben.

Bilder: Estée Lauder

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay