Reebok „Satisfaction“ Studie

helena-christensen-reebok-

Im Rahmen ihrer EasyTone Kampagne hat Reebok eine Zufriedenheitsumfrage unter mehr als 3.000 Frauen aus unterschiedlichen europäischen Märkten (Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Russland, Spanien und Italien) durchgeführt, um den Grad ihrer Zufriedenheit und die wichtigsten Zufriedenheitsfaktoren für Frauen in Europa herauszufinden. Wie aus den Ergebnissen der Umfrage hervorging, erfüllen Frauen eher die einfachen Freuden des Lebens mit Zufriedenheit als ein luxuriöser Lebensstil; so galten ein sauberes Haus (65%), Musikhören (58%), zu vielen Partys eingeladen zu sein (27%), lachen mit Freunden (74%), ein frisch bezogenes Bett (65%) oder Blumengeschenke (59%) als zufriedenstellender als ein teures Schmuckstück geschenkt zu bekommen (39%).

bild-31

Auch ein tolles Sexleben (65%) und sich gesund (71%) bzw. fit (71%) zu fühlen für Frauen zu den wesentlichen Zufriedenheitsfaktoren zählen. Bezüglich der Körperwahrnehmung gaben 66% der Frauen an, dass für sie ein trainierter Körper wichtig ist. Die befragten Frauen sagten, sie hätten lieber einen kleinen (80%) als einen prallen Po (20%) und einen flachen Bauch (64%) als größere Brüste (32%). Unter den sportlichen Aktivitäten erfreute sich Walking der größten Beliebtheit (19%) – vor Schwimmen (17%), Tanzkursen (11%) und Laufen (7%).
Die Kampagne wird von mehreren hochkarätigen Reebok EasyTone Botschafterinnen unterstützt, darunter Eva Mendes und Helena Christensen. An ihrer Seite stehen in der Kampagne weitere berühmte EasyTone Fans, die alle in einer Reihe von Bildern und Kurzfilmen zum Thema Zufriedenheit zu sehen sind, die in Zusammenarbeit mit Reebok und dem renommierten Promi-Fotografen Rankin entstanden sind.

Bilder und Quelle: Reebok

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay