Review: Helena Rubinstein Collagenist V-Lift

Helena_Rubinstein_Lifting_V-Lift_Gesichtscreme_beautydelicious

„Demi und ich“

Als ich noch jünger und (hauttechnisch) straffer war, hat mich ein Amerikaner zwecks Flirtversuch mal mit Demi Moore verglichen. Damals fand ich den Vergleich noch schmeichelhaft, war die Hollywood-Schauspielerin zu dieser Zeit mit 30 auf dem Zenith ihrer Karriere und noch mit Bruce Willis verheiratet. Inzwischen verdient sie ihr Geld nicht mehr soviel mit Filmen dafür umso mehr mit Werbung – u.a. für das hier getestete Produkt – und hat einen deutlich jüngeren Ehemann. Zeit also für Demi und mich sich den kosmetischen Herausforderungen der Zeit zu stellen – kann Collagenist V-Lift die unvermeidlichen Erschlaffungsprozesse der Haut erfolgreich aufhalten? Die Verpackung verspricht mittels V-Peptiden, Lipo-Reducern und straffenden Polymeren ein straffendes Lifting – und das mit sofortiger Wirkung. Positiv fallen der angenehme Duft und die leichte Textur der Creme auf, das Packaging ist auch recht gelungen. Das Gesicht fühlt sich nach dem Auftragen auch wohltuend befeuchtet auf und nicht vor Lotion triefend und ich bilde mir ein nach mehrwöchigem Gebrauch auch einen leichten Straffungseffekt zu spüren.

Negativ kann ich eigentlich an dem Produkt nur eins finden: Demi. Als Beauty-Testimonial ist eine Dame, die ihr sehr gut erhaltenes Äußeres definitiv nicht nur der Liebe eines 15 Jahre jüngeren Mannes oder dem täglichen Konsum von mindestens 3 Litern jungfräulichen Quellwassers zu verdanken hat, unglaubwürdig. Vielleicht zukünftig doch wieder mehr Filme und weniger Werbung, Demi?

Helena Rubinstein • Helena Rubinstein • Collagenist V-Lift Cream • 50 ml • VK € 92

Bild: PR

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay