Dauerhafte Haarentfernung bei Just Sensual

Just Sensual

Mädels, dieses ständige Rasieren, Epilieren und Waxen geht mir mittlerweile echt auf die Nerven. Jeden Tag muss ich irgendwo wieder irgendwelche Haare entfernen. Das ist echte Sisyphusarbeit. Dislike! Deshalb habe ich mir jetzt eine Alternative überlegt – und zwar die dauerhafte Haarentfernung bei Just Sensual.

Hier wird mit einer Xenon-Blitzlampe über Lichtimpulse gezielt Wärmeenergie in die Haut eingebracht – und der Haarwuchs an den behandelten Stellen schmerzlos gestoppt. Hört sich perfekt an! Und wesentlich schonender als Epilation oder Waxing. Like!
Also habe ich einen Termin bei Just Sensual gemacht und bin aufgeregt zum ersten Termin gegangen. Für den Anfang habe ich mich für die Achseln entschieden. Als Testgebiet quasi. Denn schließlich sieht man diese Härchen tendenziell am öftesten. Und wenn‘s gut läuft, sind vielleicht auch die Beine dran! Mal sehen!
Doch was ist IPL eigentlich genau? Hier die Aufklärung: IPL ist eine Abkürzung für „intense pulsed light“. Bei dieser Methode werden die Haare mit intensivem Licht entfernt. Mit der Blitzlampentechnik gelangen die Impulse direkt an die Haarwurzeln und sorgen so dafür, dass diese ausfallen und nicht mehr nachwachsen. Mithilfe starker Blitzlichtimpulse wird über das Melanin, den natürlichen Farbstoff der Haare, gezielt Wärmeenergie in die Haut eingebracht. Dadurch lassen sich Haare, Haarwurzeln und umliegende Wachstumszellen veröden. So wird der Haarwuchs in den behandelten Zonen dauerhaft gestoppt.
In der Praxis ist das ganz easy umzusetzen. In dem kleinen und entzückenden Salon im Souterrain mache ich es mir auf der Liege bequem und bekomme erst mal ein kühlendes Gel auf die Achseln aufgetragen. Das wirkt lindernd und kühlt die Haut während der Behandlung. Vor Beginn muss ich dann noch eine Brille gegen die Strahlung aufsetzen – und dann geht’s los.
Die Lichtimpulse zwicken etwas, aber außer eines kleinen Pieksens spüre ich nichts. Angeblich wird ist dieses Gefühl stärker, je mehr Haare man hat. Nach etwa einer Minute ist die Behandlung an der linken Achsel schon abgeschlossen. Wow, das ging schnell! Weiter geht es auf der rechten Seite. Hier ist das Zwicken tatsächlich etwas stärker. Hm, da habe ich wohl etwas mehr Haare – gut, dass sie bald verschwunden sind! Ein paar Sekunden später ist dann alles vorbei und ich bin verwundert, wie schnell alles ging. So kurz halte ich die kleinen Stiche easy aus. Wunderbar! Erleichtert mache ich direkt den nächsten Termin. Denn: Etwa fünf Mal sollte man schon kommen, damit die Methode auch wirklich wirkt. Und damit die Lichtimpulse die Haare auch ideal entfernen, gibt man mir bei Just Sensual noch einen Tipp: Zwei Tage vor dem nächsten Kommen nicht rasieren. Für eine bessere Wirkung. Alles klar. Ich bin gespannt und freue mich schon auf das Ergebnis!
Und was kostet die IPL-Methode bei Just Sensual? Je nach Körperregion gelten unterschiedliche Preise. Bei den Achseln liegt das 5’er-Behandlungspaket bei 129 €. Ein fairer Preis dafür, dass ich mich bald nicht mehr über lästige Härchen ärgern muss! Ich werde Euch bald berichten, wie es weiter geht!

Bild: PR/Just Sensual

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay