Kleine Fluchten: It's Detox-Time

Detox-Time

Feiertage, Jahreswechsel, Partys – zum Jahresstart braucht mein Körper einen kleinen Schubs, um neu durchzustarten. Deshalb mache ich mal wieder eine Detox-Kur. Eine Komplettreinigung soll mich fit machen für den Winter (der ja jetzt endlich da ist). Ich brauche dringend einen Frischekick, damit ich nicht krank werde. Doch welche Kur die richtige ist, will gut überlegt sein…

Entschlackende Tees zur Detox-Time
Die 14-Tage-Kur Skinny Detox von Teatox eignet sich super für Einsteiger. Eine Teemischung für morgens und eine für abends sind perfekt aufeinander abgestimmt und unterstützen den Körper bei der Kur. Yerba Mate, Ginsengwurzel, Brennnessel und viele weitere Inhaltsstoffe im Morgentee regen den Kreislauf und den Stoffwechsel an, damit man einen optimalen Start in den Tag hat. Außerdem wird die Verdauung angeregt (toll für alle, die Stress mit Magen und Darm haben). Der Abendtee rundet die Kur ab. Mit Pfefferminze, Melisse, Lindenblüten und Kornblumenblüten entschlackt er und stärkt das Bindegewebe. Gefällt mir sehr. Ein weiterer toller Nebeneffekt: Das Hautbild verbessert sich. Der Appetit wird gezügelt und die Tees wirken sich positiv auf Konzentration und die Stimmung aus. Nach der zweiwöchigen Kur fühle ich mich leichter, fröhlicher und bin fokussierter. Ich bin wunderbar gestärkt für neue Abenteuer! 14-Tage-Kur, ca. 25 €.

Saftkur
Diese Form der Detox-Kur ist schon anspruchsvoller und bringt den Verzicht auf feste Nahrung mit sich. Darauf muss man sich wirklich einlassen. Doch mit der richtigen Einstellung geht alles! Denn allein die Verdauung beansprucht etwa 60 % der körpereigenen Energie. Und wer auf Essen verzichtet begünstigt die schnelle Entschlackung. Reich an wichtigen Vitaminen, Mineralien und frischem Gerstengras, Spirulina und Aloe vera sind die Säfte erfrischend und erstaunlich sättigend. Mit einem Abstand von zwei Stunden werden über den Tag verteilt fünf Obst- oder Gemüsesäfte sowie eine Nussmilch getrunken. So entfalten die Inhaltsstoffe am besten ihre Wirkung. Erstaunlicherweise hat man tatsächlich keinen Hunger, wenn man sich an den Plan hält. Bei Detox Delight kann man aus zwei unterschiedlichen Saftmenüs wählen, die sich durch die Detox Limonaden (bei Menü 1 mit Grapefruitgeschmack, bei Menü 2 mit Zitronen) und die Nussmilch unterscheiden (bei Menü 1 besteht sie aus Pekanüssen, Yacon-Sirup und rohem Kakao bei Menü 2 aus Cashews, Stevia, Lucuma, Vanille und Zimt). Mein Favorit ist Menü 1. Schon nach wenigen Tagen fühlt man sich so energiegeladen und frisch, dass die Saft-Woche im Nu vergeht. Perfekt! Detox Delight, Juice Delight 7-Tage-Kur, je 5 x 500 ml + 1 x 250 ml pro Tag, ca. 395 €.

Energie-Booster
Keine Detox-Kur im klassischen Sinne und doch bringt es einen weit nach vorne. Die Ringanachi-Kur mit rein pflanzlichen Zutaten wie Maca, Ginseng und Koffein beleben den Körper. Nach den zwölf Tagen fühlt man sich ausgeruht und wach. Ein kleines Fläschchen pro Tag kann entweder pur oder mit Wasser aufgefüllt getrunken werden. Super auch für alle Allergiker, denn Ringanachi ist frei von Hefe-, Milch- und Weizenprodukten sowie Gelatine, Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffen. Der Geschmack von Ananas und Ingwer ist herrlich erfrischend. Wunderbar auch gegen die erste Frühjahrsmüdigkeit! 12 x 30 ml, ca. 42 €

Und? Welche Kur ist die richtige für Euch? Habt Ihr Euch schon entschieden? Achtet bei der Durchführung aber in jedem Fall auf Euren Körper. Wenn Ihr Euch schlapp fühlt, müde seid oder ihr Schwierigkeiten mit dem Kreislauf bekommt, sucht einen Arzt auf. Mutet Euch nicht zu viel zu. Auch nach der Kur solltet Ihr es langsam angehen lassen. Gedünstetes Gemüse und leichte Salate im Anschluss sorgen für eine längere Wirksamkeit.

Bild: Teatox

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay