Lektüre: Chrystal Renn „Hungry“

Hungry Crystal Renn Heyne verlag

Kann mir zwar nicht passieren, da Essen einer meiner größten Leidenschaften ist, aber es gibt genügend Mädchen und Frauen, die leider ein schwieriges Verhältnis zu diesem Thema und ihrem Körper haben. Ihnen kann ich nur das Buch „Hungry“ von Crystal Renn empfehlen. Sie beschreibt sehr eindrucksvoll, wie sie ihren Körper bis zum Kollaps kasteite, nur um ihren Traum vom Laufsteg verwirklichen zu können. Nebenbei erfährt man auch viel über die Schattenseiten des Model-Business. Heute, nachdem die Essstörungen überwunden sind, ist sie, dank ihrer Kurven, eins der erfolgreichsten “Plus Size“ Models. Dolce & Gabbana und Jean-Paul Gaultier buchen sie für Fashion-Shows, Harper s Bazaar und Vogue zeigen sie auf der Titelseite, Mango und H & M veranstalten große Werbekampagnen mit ihr. Dieser Erfolg kann aber nicht darüber hinweg täuschen, daß ungesundes Hungern auch weiterhin für viele zum Geschäft gehört und diese Modelkörper das Frauenbild nachhaltig prägen.

P.S. Ich hasse den Ausdruck “Plus Size“, denn eine Model mit Größe 38/40 ist nicht Plus-Size und fett! Das Frauen mit Rundungen toll aussehen können, seht ihr bei einer meiner letzten Arbeiten für die WOMAN.

Woman Magazin Plus Size Special

Hungry • Crystal Renn•  Heyne Verlag • VK € 17,95

Bild: Heyne/ WOMAN
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay