The Cambrian

spa_facilities_003_0

Mit manchen Produkten ist es wie mit Menschen. Man lernt sie kennen, verbringt eine intensive Zeit zusammen, verliert sich aus den Augen, um sie dann nach ein paar Jahren unerwartet wieder zu treffen. So erging es mir mit den Produkten von Just Pure, die ich während eines Aufenthaltes im Designhotel The Cambrian in Adelboden, wieder entdeckt habe.

Just Pure Beauty

Kennen gelernt habe ich die nach anthroposophischen Gesichtspunkten hergestellte Naturkosmetikserie von Gaby Just während meiner Zeit als Beauty-Redakteurin bei FHM in München. Als ich dann nach Berlin gezogen bin, wo es die Produkte zu dem Zeitpunkt nicht zu kaufen gab, habe ich mich für eine andere Pflege-Serie entschieden. Um so mehr habe ich mich gefreut, als ich erfuhr, daß meine Aromaöl-Ganzkörpermassage Deluxe, eine besondere entspannende Massage für gestresste Großstädter, auf den Just Pure Behandlungskonzept basierte. Ich liebe die Just Pure Produkte, da sie aus 100% pflanzlichen und natürlichen Rohstoffen hergestellt werden und die Frischpflanzenextrakte aus biologisch organischem Anbau stammen. Es werden nur 100 % naturreine, ätherische Öle undpflanzliche, kaltgepresste Öle aus erster Pressung verwendet. Weitere Pluspunkte sind der Verzicht auf Rohstoffe von toten Tieren, künstliche Stabilisatoren, Konservierungsmittel und Emulgatoren und die natürliche Farbgewinnung durch Blüten und Kräuteressenzen. Leider kann ich nicht viel über die Behandlung erzählen, da ich nach kurzer Zeit eingeschlafen bin. Eigentlich ist dies ja ein gutes Zeichen für tiefe Entspannung. Sollte also jeder einmal ausprobieren, der Erholung vom stressigen Alltagsucht. Nach dem ich von der Therapeutin aufgeweckt wurde, hatte ich nur noch das Bedürfniss, mich in eine Liege zu legen, in den Bademantel zu kuscheln, das atemberaubende Bergpanaromazu geniessen und dabei einzuschlafen.

bild-112

Nach zwei Stunden bin ich erholt aufgewacht und habe mich dem restlichen Spa gewidmet. Der Blickfang des 750 Quadratmeter großen Wellnessbereichs ist der mit 32 Grad wohltemperierte Außenpool. Im Innenpool plätschert ein Wasserfall, der Gast entspannt hier im 28 Grad warmen Wasser. Bisazza-Mosaike veredeln die Saunalandschaft mit Finnischer Sauna, Dampfsauna, Erlebnisdusche und Kneipp-Fußbädern. Nach ein paar Runden im wohltemperierten Außenpool habe ich mich auf mein Zimmer begeben, bevor es zum Abendessen ging.

Wenn man ein Zimmer betritt und es inspiriert Dich, wieder etwas in Deiner Wohnung ändern zu wollen, dann hat das Design-Team etwas richtig gemacht. Die Zimmer wurden mit Einrichtungselementen von B&B Italia, Porada, Knoll International und handgefertigten Stücken von Adelbodener Handwerksmeistern bestückt. Besonderes viele Wert wurde auf die Verwendung heimischer Materialien gelegt: Geschlagener Schiefer, Holz und Stein harmonieren mit den warmen Erdtönen der Möbel.

The Cambrian Adelboden Suite

Alle Möbel wurden exklusiv für das Haus kreiert. Aufwendige Mosaik schmücken die Badezimmer, in einigen stehen Doppelwaschbecken sowie separate Duschen und Badewannen zur Verfügung. Alle Gästezimmer verfügen über eine DVD- und Filmbibliothek, einen Safe und 24-Stunden-Zimmerservice sowie kostenfreies WLAN.

the cambrian adelboden restaurant

Nachdem ich es mir mit Zeitschriften im Bett gemütlich gemacht habe, ist es mir ehrlich gesagt sehr schwer gefallen, wieder aufzustehen, aber ich wollte mir das viel gelobte Essen nicht entgehen lassen. Die Küche bietet eine täglich wechselnde Abendkarte mit klassischen, aber modern interpretierten Schweizer Gerichten. Frische Zutaten aus der Region, Milchprodukte und Fleisch aus dem Berner Oberland, frischer Fisch aus den nahegelegenen Seen und Kräuter oder Beeren aus den Berner Alpen ergeben köstliche Menüfolgen. Auf der Rückseite der Tagesmenükarte findet man eine Landkarte mit den jeweiligen Informationen zu Lieferanten und Herkunft der Produkte. Der Sommelier empfiehlt zu jedem Gang den passenden Tropfen, dafür wählt er aus einer umfangreichen Karte erlesener Italienischer, Schweizer und internationaler Weine.

the cambrian adelboden bar

Wer nach dem köstlichen Mahl noch den einen oder anderen Cocktail trinken möchte, sollte die Scott´s Bar, die „blaue“ Bar mit eindrucksvollem Lichtkonzept, besuchen. Tageszeiten unabhängig werden dort auch kleine Speisen serviert.

Wintergarten

Einer meiner Lieblingsplätze ist der Lobby-Bereich mit Panorama-Fenster und gemütlichen Sitzmöbel zum Lesen und Teetrinken.

The Cam

The Cambrian liegt im Schweizer Bergdorf Adelboden auf 1.350 Höhenmetern am Fuße des Wildstrubels, in einem der schönsten Winkel des Berner Oberlandes. Direkt auf der Dorfstraße, im Herzen der kleinen Gemeinde, präsentiert sich das Vier-Sterne-Superior-Hotel, dessen zahlreiche Balkone und Terrassen den Blick auf das Engstlingental und die gletscherweiße Bergkulisse freigeben. Das jetzige Gebäude stammt aus dem Jahr 1989 und ist vielen Besuchern als das „Hotel Regina“ bekannt. Zuvor war das Originalgebäude aus dem Jahr 1902 nach dem Zweiten Weltkrieg bei Renovierungen den Flammen zum Opfer gefallen. Bei der rund siebenmonatigen Umbauzeit im Jahr 2007 wurden viele Details des alten Gebäudes erhalten.

The Cambrian, Dorfstrasse 7, CH – 3715 Adelboden, Tel. +41 33 673 83 83, www.thecambrianadelboden.com

Bilder: PR

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay