Jean&Len – vegan for life!

Jean & Lean

Vegan ist angesagt. Nicht nur beim Essen – auch Kosmetikprodukte ohne tierische Substanzen werden immer beliebter! Da liegt die Marke Jean&Len genau richtig. Denn Jean&Len stellen vegane Kosmetik und Haushaltsreiniger her. Ohne Quatsch und Gedöns. Einfach gut halt. Und natürlich. Und sofort mit durchschlagendem Erfolg!

Denn das kleine Start-up hat es direkt in die Regale von dm und Rossmann geschafft. Seit September finden sich hier ausgewählte Jean&Len-Produkte. Nicht schlecht. Doch was ist Jean&Len? Ganz einfach: Hinter der Marke stehen Leonard Diepenbrock und sein Team. Während seines Studiums an der Harvard University lernte Diepenbrock seinen Freund Jean kennen. Aus ihrer Freundschaft entwickelte sich die Idee zur Marke. Ihre Botschaft: Was deine Haut berührt wird ein Teil von dir. Gemeinsam entwickelten sie Jahre später die Idee einer veganen Kosmetik- und Reinigungslinie. „Als wir beide Väter wurden, hatten wir mehr und mehr das Bedürfnis, unseren Teil zu einem nachhaltigeren Lebensstil beizutragen“, so der Geschäftsführer. Kurzerhand kündigte Diepenbrock seinen Moderatoren-Job bei RTL und gründete die Firma. So einfach kann das sein! Es lohnt sich also manchmal etwas zu wagen.
Und so steht die Marke für ganzheitliche Pflege mit gutem Gewissen – für die ganze Familie. Sowohl anspruchsvolle Eltern und ihre Kinder als auch Frauen, die ihren Körper schadstofffrei pflegen möchten, profitieren vom großen Sortiment. Conditioner- und Shampoo ebenso wie die Duschgels, Schaumseifen und Body Lotions sorgen für ein rundum gutes Körpergefühl. Ganz soft und nur mit guten Inhaltstoffen erfrischen und pflegen die Produkte die Haut und lassen die Haare glänzen. Und auch für die Kleinen ist etwas dabei: Die Kindershampoos „Feuerwehr“ und „Prinzessin“ sowie der Conditioner „Rapunzel“ machen Spaß und pflegen entspannt. Denn: Sie verhindern ein Brennen in den Augen sowie Ziepen in den Haaren und zaubern den Kids im Handumdrehen gepflegte Haut und glänzendes Haar.
Jean&Len-Produkte gibt es für jedes Bedürfnis sowie für alle Haut- und Haartypen. Für sorglose und entspannte Momente gibt es außerdem die Haushaltsreiniger von Jean&Len: Vom Spielzeugreiniger – „echt abschlecksauber“ – über das Spülmittel mit hoher Fettlösekraft bis hin zum Waschmittel für Weiß- und Buntwäsche punkten die veganen Produkte durch Optik, Inhalt und Reinigungskraft. Kleinigkeiten machen den Unterschied – und Jean&Len ist rundum fair und gesund. Sehr gut! „Was deine Haut berührt, wird ein Teil von dir“, sagt Geschäftsführer Leonard Diepenbrock. „Gerade Pflegeprodukte sollten frei von bedenklichen Substanzen sein.“ Deshalb ist das Sortiment von Jean&Len komplett „ohne Gedöns“: Die Produkte kommen ohne Zusatzstoffe wie Parabene, Silikone, SLS (Sodium Lauryl Sulfat) und PEG (Polyethylenglykole) aus. Damit sind sie frei von Bestandteilen, die in Verdacht stehen, Krebs zu erregen, Allergien auszulösen oder das Hormonsystem zu stören. Ein weiterer Vorteil: Die gesamte Pflegeserie ist pH-hautideal und selbst für sensible Hauttypen optimal geeignet.
Und die Idee hinter den Produkten spiegelt sich auch in der Optik wider: Die Verpackungen sind liebevoll gestaltet und mit persönlichen Zitaten versehen. Noch weitere Pluspunkte: Die Verpackungen sind zwar aus Plastik, jedoch aus HDPE. Das ist ein Kunststoff, der besonders umweltfreundlich aufgearbeitet und recycelt werden kann. Und um den CO2 Ausstoß der Produktion zu minimieren bzw. auszugleichen, pflanzt der kanadische Hersteller Bäume. In Deutschland suchen Jean&Len zurzeit noch Projekte, die sie unterstützen werden. Innen wie außen ist Jean&Len ehrlich, persönlich und authentisch. „Unsere Produkte bestehen nur aus den wesentlichen Inhaltsstoffen. Gerade bei Eltern hinterlässt das ein gutes Gefühl – denn Kinderhaut reagiert besonders empfindlich“ sagt Annika Holler, Marketingleiterin Jean&Len und zweifache Mutter. Und so erweckt diese neue Marke wohl hoffentlich die Aufmerksamkeit vieler, vieler Menschen. Um sie achtsamer zu machen für Umwelt und den eigenen Körper.

Shampoos, je 230 ml, ca. 5 Euro.

Conditioner, je 230 ml, ca. 5 Euro.

Duschgele, je 230 ml, ca. 4 Euro.

Schaumseifen, je 250 ml, ca. 3 Euro.

Spülmittel, 700 ml, ca. 3 Euro.

Waschmittel, 1,05 l, ca. 6 Euro.

Kinder-Shampoos und Conditioner, je 230 ml, ca. 5 Euro.

Kinder-Duschgel, 230 ml, ca. 5 Euro.

Kinder-Badezusatz, 230 ml, ca. 5 Euro.

Kinder-Bodylotion, 230 ml, ca. 5 Euro.

Kinder-Schaumseife, 250 ml, ca. 3 Euro.

Spielzeugreiniger, 475 ml, ca. 4 Euro.

Layout: Romy Schönfisch

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay