Augenmasken, meine Retter am Morgen!

Augenpads

Vielleicht kennt Ihr das ja auch?! Also bei mir passiert es von Zeit zu Zeit, dass ich morgens aufstehe, in den Spiegel schaue und nicht fassen kann, was ich da sehe! Mein erster Gedanke während meines inneren Monologes: Was ist heute Nacht passiert, woran ich mich nicht erinnern kann? Zweiter Gedanke: Wo ist die Sonnenbrille? Dritter Gedanke: Hmm, vielleicht etwas übertrieben? Und eigentlich ist es noch viel zu dunkel draußen, um morgens, trotz Festtagsbeleuchtung, in der Wohnung mit einer schwarzen Sonnenbrille herumzulaufen. Mein vierter und beautymäßig viel sinnvollerer Gedanke: Verdammt, wo sind meine Augenpads?!

Denn nur die sind das geeignete Mittel im Kampf gegen die geschwollene, zerknautschte und ausgetrocknete Augenregion und gegen Knitterfältchen. Also gehe ich schnell wieder ins Bett und kuschel mich ein, aber nicht, ohne einen Spiegel und eine Pinzette mitzunehmen. Danach öffne ich die Packung und nehme die durchtränkten Pads vorsichtig mit der Pinzette heraus und platziere sie einzeln unter die Augen (deshalb auch der Spiegel). Anschließend werden die Pads sanft mit dem Finger eingeklopft und ggf. noch etwas in die richtige Position korrigiert. Dann schließe ich die Augen und freue mich über das morgendliche Beautytreatment.

Natürlich muss man während der Einwirkzeit nicht liegen. Wer am Morgen nicht so viel Zeit hat, kann sie auch beim Frühstück tragen. Mich persönlich stresst so was allerdings. Beauty hat für mich etwas mit Muse und Achtsamkeit zu tun. Dafür braucht es Zeit und die nehme ich mir auch. Nach 10-20 Minuten, je nach Produkt, nehme ich die Pads ab, und falls noch Wirkstoffe darin vorhanden sein sollten, lege ich sie kurz auf die Lippen. Wäre ja schade, wenn Wirkstoffreste ungenutzt im Müll landen. Das Ergebnis der Pads fasziniert und erfreut mich immer wieder aufs Neue. Und weil mich Monotonie langweilt, wechsel ich zwischen den verschiedenen Produkten.

Hier also meine sechs Favoriten, die ab jetzt abwechselnd bei mir auf dem Nachtisch zu finden sind.

Dragon’s Blood Eye Masks von Rodial

Hauptbestandteil in den Pads ist der Extrakt des Drachenblutbaumes. Dieser Wirkstoff unterstützt die Reparatur der Hautzellen und gibt der Oberfläche wieder Geschmeidigkeit zurück. Feuchtigkeit spendet die Hyaluronsäure und polstert die Augenpartie wieder ein wenig auf. Schwellungen und Augenringe mildert Arnikaextrakt. Einwirkungszeit: 20-30 Minuten. Dauert zwar etwas, aber dafür bestens geeignet, um müden Augen adieu zu sagen. 8 Stück, ca. 40 Euro, über Niche Beauty.

4-way Hyaluronic Eye Pads von Monteil

Das Produkt stammt aus der Élixir Métamorphose Serie und hat zum Ziel den Sofort- und Langzeiteffekt für glattere Haut und weniger Falten. D.h. in den Pads aus feiner Biocellulose steckt eine hohe Konzentration an Wirkstoffen, nämlich eine 4-fach Hyaluronsäurekombination. Ich mag hier besonders das kühlende Gefühl während der 15-minütigen Einwirkungszeit und nutze sie, wenn die Augen geschwollen sind. 6 Stück, ca. 28 Euro.

Stress Relief Eye Mask von Estée Lauder

Die 10-Minuten-Maske enthält u. a. Aloe Vera und Gurke. Sie ist einfach in der Anwendung und die Wirkstoffe sind von der Menge perfekt dosiert. Schwellungen sind danach kein Thema mehr und die Feuchtigkeit bleibt über eine lange Zeit gespeichert. 10 Stück, ca. 52 Euro.

Age Correcting Eye Patches von Artemis

Ich mag diese gelartigen Pads, aber, mir ist das zu viel Textur in der Verpackung. Die schwimmen förmlich im dickflüssigen Serum. Das erschwert die Handhabung, denn man muss sie noch von einer Folie befreien. Da bleibt kleckern leider nicht aus. Wenn alles am richtigen Platz sitzt, bin ich happy, aber bis es so weit ist! Daran sollte noch einmal gearbeitet werden. Woran es nichts zu bemängeln gibt, ist die Wirkung. Nach 15 Minuten ist die Augenpartie ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt. Und dank Koffein sind Augenringe und Schwellungen reduziert. 5 Stück, ca. 40 Euro.

Pure Retinol Express Smoothing Eye Mask von Shiseido

Wenn sich Trockenheitsfältchen bemerkbar machen, dann greife ich zu diesen Vliespads. In 15 Minuten bekommt die Augenpartie einen Anti-Aging-Boost. Das liegt an dem Wirkstoff: 100 % Retinol. Aber die hydratisierende und lang anhaltende Wirkung kommt auch der Mundpartie zugute, denn die kühlenden Pads passen sich beiden Regionen an. 12 Stück, ca. 60 Euro.

Aquanauten Revitalisierende Augenpads von Annemarie Börlind

Das ist Naturkosmetik vom Feinsten. Die Augenpads mit Algenextrakt und botanischer Hyaluronsäure minimieren kleine Fältchen und Linien und spenden müder Haut eine Extraportion Feuchtigkeit. Einwirkungszeit: 10 Minuten. Danach sieht man wieder frischer aus. 6 Stück, ca. 60 Euro.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay