Beautys für den Energiekick

Beautys für einen Energiekick

Layout: Lea Heinrich

So ein warmes Bad tut nach einem anstrengenden Tag richtig gut. Nur möchte man danach nicht noch müder aus der Wanne steigen als vor dem Bad. Daher gibt es jetzt eine Auswahl an Muntermachern, die in Form von Badezusätzen tröpfchenweise für einen Energiekick sorgen. Was auffällt, nahezu alle der ausgewählten Produkte sind grün. Das liegt aber nicht daran, dass Grün meine Lieblingsfarbe ist, auch wenn man das meinen könnte. Der Grund ist vielmehr der, dass die meisten Badezusätze, die gegen Müdigkeit helfen, nun mal grüne Essenzen wie Rosmarin, Thymian oder Minze enthalten. Auch oft dabei: Auszüge der Zitrone. Und für all diejenigen, die nicht so gerne baden oder sich nach dem Bad noch eine zusätzliche Portion Erfrischung wünschen, gibt es natürlich auch die passenden Produkte.

Miese Laune? Dann nichts wie rein in das Citrus Erfrischungsbad von Weleda. Die ätherischen Zitrusöle muntern auf und verleihen Energie. Die Badeessenz besteht aus pflanzlichen Rohstoffen und enthält weder schäumende Tenside noch synthetische Emulgatoren, die die Haut austrocknen könnten. Der Badezusatz eignet sich auch super als erfrischendes Fußbad. 200 ml, 13 Euro.

Der fruchtig-sonnige Duft sorgt schon für gute Laune, bevor man überhaupt in die Badewanne gestiegen ist. Das belebende Badeöl Bio Ingwer & Limette von Primavera enthält zusätzlich grünen Tee, um Körper und Geist wieder in Schwung zu bringen. Kalt gepresstes Bio Oliven- & Jojobaöl pflegt die Haut während des Badens und wirkt rückfettend. Auch als erfrischendes Fußbad ist das Badeöl eine Wohltat! 100 ml, ca. 12 Euro.

Den Sommer im Winter erleben? Das geht in Sekundenschnelle mit dem Sprudelbad GRÜNE FRISCHE von Dresdner Essenz. Der belebend spritzige Duft reifer Limetten sowie natürlich ätherisches Grapefruit- und Limettenöl sorgen für den Energiekick. Avocadoöl hilft, die Haut zusätzlich vor dem Austrocknen zu schützen. 1 Stück, ca. 1 Euro.

Die Zitrusnote im Moringa Tree, Key Lime & Sicilian Orange Divine Body Oil von Ella Brantë sorgt schon beim Einmassieren für den schnellen Frischekick. Extrakte des Moringa-Baumes, aus Limette und sizilianischen Orangen versorgen die Haut mit wichtigen Nährstoffen und Feuchtigkeit. Übrigens: Die Inhaltsstoffe stammen alle aus kontrolliert biologischem Anbau. 100 ml, ca. 50 Euro.

Wer den Geruch von Minze liebt, sollte unbedingt im Fortifying Green Bath Potion von MOA baden. Neben der erfrischenden Pfefferminze (super gegen Verspannungen) enthält der nach Soil Association biologisch zertifizierte Badezusatz eine Mischung aus Fenchel (ihm wird eine entgiftende Wirkung nachgesagt), Tannennadel (wirkt bei mir aufmunternd), Schafgarbe (wird bei Entzündungen eingesetzt) und süßer Birke (bye bye Muskelkater). 100 ml, ca. 28 Euro. Gesehen bei Greenglam.

Wie befreiend und erfrischend kann bitte ein Peeling sein! Das Minze & Avocadoöl Körperpeeling von I Want You Naked enthält Matcha-Tee, Kieselerde, Meersalz und ein erfrischendes Minze-Zitroneneukalyptus-Aroma. Mit reichhaltigem Jojoba-, Mandel- und Avocadoöl wird die Haut zusätzlich intensiv gepflegt. Gut geeignet für trockene Haut. 200 g, ca. 30 Euro. Gesehen bei Organic Luxury.

Auch das Gesicht freut sich über ein regelmäßiges Fresh-up. Dafür sorgen bei der CLARIFYING DETOX MASK von Lancer nicht nur die Aromen von Zitrusfrüchten und Bergamotte, sondern auch der Anteil von 3% Schwefel, der die Haut klärt und entschlackt. Grüner Tee und Tonerde können zudem das Auftreten von Rötungen und Entzündungen reduzieren. Die Maske ist besonders gut geeignet für ölige, zu Unreinheiten und Akne neigender Haut. 50 ml, ca. 85 Euro. Gesehen bei Niche-Beauty.

Dieser Beitrag enthält werbliche Inhalte in Form von Markenerwähnung und Verlinkungen.



Veröffentlicht am
18. Februar 2021



Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.