Bergidyll Tratterhof – Liebe auf den zweiten Blick

Tratterhof Pool

Ich liebe das Meer und die Weite! Dort komme ich zur Ruhe, kann durchatmen und den Kopf freimachen. Früher habe ich immer gesagt, dass ich das Meer jederzeit den Bergen vorziehen würde und mir nie vorstellen könnte, dort Urlaub zu machen. Das hat sich geändert, seit ich, in Kooperation mit Vitalpina, Südtirol für mehrere Tage bereist habe. Der Tratterhof in Meransen gehörte mit zu den Hotels, in denen ich übernachtete. Als ich die Einfahrt hochfuhr, hielt sich meine Begeisterung in Grenzen. Zu dem Zeitpunkt waren mir die Architektur und das Interior einfach zu rustikal, zu alpin. Aber das änderte sich rasch. Denn was mir an Herzlichkeit und Gastfreundlichkeit entgegengebracht wurde, hat mich das vergessen lassen. Schnell habe ich mich in dem familiengeführten 4-Sterne-S-Hotel wie zu Hause gefühlt. Alles war so entspannt und zwanglos. Der ideale Ort, um sich vom Stress und der Hektik des Alltags zu verabschieden und sich der Entschleunigung hinzugeben.

Tratterhof Spa
Tratterhof Spa

Auf 1500 m Höhe gelegen, bietet der Tratterhof das ganze Jahr über Wander- und Wintersportfans perfekte Rahmenbedingungen für ihre Outdooraktivitäten. Nun gehöre ich aber eher nicht zu den Menschen, die dem viel abgewinnen können. Ich bevorzuge den Müßiggang und eine große Portion Selbstliebe in Form von einem ausgiebigen Verwöhnprogramm für Körper und Seele. Das gelang mir zur Genüge im Monte Silva Spa u.a. in der Kräutersauna, im Outdoorpool mit Panoramablick auf die Dolomiten-Bergwelt und im Hot-Whirlpool im Freien. Dazu noch eine intensiv reinigende Gesichtsbehandlung nach Vitals Dr. Joseph mit Kräuter-Dampfkompressen, lymphstimulierender Massage, Peeling, Ausreinigen mit Schröpfgläsern und Tiefenreinigung, tonifizierender Gesichtspackung, Peel-off-Maske und abschließender Tagespflege.

Tratterhof Sauna

Meinen absoluten WOW-Moment hatte ich bei der „Freies Rückgrat – Dorn-Breuss-Massage“. Das ist eine Kombinationsbehandlung aus „Dorn-Breuss“ und einer intensiven Rückenmassage zur Lockerung des gesamten Rückens. Dabei wird der Rücken vorsichtig gedehnt, um körperliche Verspannungen zu lösen. Des Weiteren wird die Regeneration unterversorgter Bandscheiben eingeleitet und die Muskulatur entlang der Wirbelsäule gelockert. Bei der darauffolgenden Dorn-Impuls-Behandlung werden die Gelenke auf schonende Weise in ihre ursprüngliche gesunde Lage zurückgebracht. Das war nicht nur schwere Körperarbeit, sondern auch eine Herausforderung für die Psyche. Aber es hat sich gelohnt und seitdem gehe ich in Hamburg regelmäßig zu meiner Heilpraktikerin Vistara Chorengel, sobald sich die Gelenke wieder bemerkbar machen. Das ist jedes Mal wie ein Mini-Urlaub im Alltag.

Tratterhof Zimmer

Seit meinem Aufenthalt hat sich einiges im Tratterhof bezüglich Zimmerausstattung getan und es sind neue, moderne Zimmer hinzugekommen, die eher meinem Geschmack entsprechen. Also ein Grund mehr, sich wieder einzubuchen. Wer auf Diät sein sollte bei der Anreise, sollte die beim Einchecken kurz unterbrechen. Denn das Essen ist fantastisch und sollte in vollen Zügen genossen werden. Denn hier setzt das Küchenteam auf die hohe Qualität der Produkte aus der Region und bietet eine köstliche Synthese aus traditionellen alpinen und mediterranen Gerichten. Auf Wunsch auch gluten- und laktosefrei. Sehr zu empfehlen ist der Kochkurs mit der Hotelbesitzerin Frau Gruber, die einen in die Kunst des Knödelrollens einweist. DZ ab 250 Euro inklusive Frühstück.

Pool Tratterhof

Bergidyll Hotel Tratterhof
Großbergstr. 6
Meransen
I- 39037 Mühlbach/Südtirol
T +39 0472 520108
F +39 0472 522396
www.tratterhof.com

Werbung // In Zusammenarbeit mit Vitalpina Südtirol und Südtirol

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay