Ciaté Caviar Manicure

ciate_caviar_manicure

Also, ehrlich gesagt, war ich skeptisch, als ich das Caviar Manicure Set von Ciaté zum ersten Mal gesehen habe. Das kann doch nicht funktionieren und was ist das überhaupt? Meine Neugier war mal wieder geweckt und was man nicht ausprobiert, kann man schließlich nicht beurteilen. Also musste ein Set her. Die Nuance Headturner sollte es sein, die zusammen mit goldfarbenem Nagellack und Perlen in Petrol und Bronze geliefert wird. Spannend! Das Set des britischen Beauty-Labels Ciaté setzt sich also aus farbigem Unterlack und kleinen, funkelnden Perlen zusammen. In der Werbung sieht’s super aus, aber ob das zuhause auch funktioniert? Die Beschreibung liest sich easy: Zwei Schichten Lack auftragen und dann die Perlen auf die obere, noch feuchte Schicht streuen. Da gehen zwar einige von den Mini-Pearls daneben, aber viele halten auch super auf der Grundierung. Ein bisschen andrücken und die Ränder aufhübschen, fertig. Wirklich leicht – und den Alltags-Test bestehen die Nägel auch. Zwar fallen nach und nach ein paar Perlen ab, aber die Nägel sehen trotzdem gepflegt aus. Super Extra: Die Perlen, die beim Streuen daneben gehen, kann man in einem Schälchen auffangen und mit einem kleinen Trichter zurück in das Fläschchen füllen. Durchdacht und hübsch. Ca. 20 Euro, erhältlich z.B. bei Karstadt und QVC.

Bild: PR/Ciaté



Veröffentlicht am
17. September 2012



Kommentare

  • Wow, das schaut cool aus! Die Alltagstauglichkeit ist zu bezweifeln aber zu einem „Special occasion“, why not ; ) ?

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay