Davines Replumping

Davines REPLUMPING

Über Haare sagt man ja vieles. Sie seien der Spiegel zur Seele, sie wachsen entweder gar nicht mehr oder auf den Zähnen und mit jedem grauen Haar kommt Weisheit dazu. Ach ja, die Haarspalterei ist nicht nur ein Thema für den Friseur. Ich habe tatsächlich ein gespaltenes Verhältnis zu meinen Haaren. Nie, wirklich nie, fallen sie so, wie sie sollen. Ich schwanke zwischen Jean Seberg und Heidi, wenn es um meine Lieblingsfrisuren geht. Voraussetzung dafür wären entweder glatte, griffige oder lange, gesunde, lockige Haare. Beidem kann ich leider nur etwas Halblanges, Fisseliges, Trauriges entgegensetzen. Durch einen ziemlich hohen Grauanteil (Danke Mama, ich hätte auch gern die Perlenkette geerbt) muss ich sehr regelmäßig färben, was die Haare austrocknet und strähnig wirken lässt. Einfach zu viele Baustellen. Hilfe muss her. Und die kommt in Form der wunderbaren Davines Produkte. Die traditionsreiche Haarkosmetikmarke hat ihre NaturalTech–Serie um eine Linie erweitert. Sie heißt Replumping und soll dank einzigartiger pflanzlicher Inhaltsstoffe wie Pflaumenextrakten und dem Wundermittel Hyaluronsäure, die Haarstruktur straffen und reparieren. Die Pflaumen punkten mit effizienten Wirkstoffen wie Polyphenolen, Mineralien, Antioxidantien und Vitaminen. Bereits aus der Gesichtspflege sind die hervorragenden Pflegeeigenschaften der Hyaluronsäure bekannt. In der REPLUMPING – Serie soll sie brüchige Stellen auffüllen. Das Haar wird elastischer, kraftvoller und seidiger. Der Test wird zeigen, ob die Produkte halten, was sie versprechen. Normalerweise wasche ich meine Haare maximal zweimal pro Woche, zu mehr fehlt Lust und Zeit und besser ist es außerdem, sie nicht täglich zu waschen. Entdeckung Nr. 1: der wirklich leckere Duft. Entdeckung Nr. 2: das Gefühl, die Haare erst einmal öfter waschen zu müssen. Sie fühlen sich auch anders an, gesünder und kompakter. Auch sind sie glatter, weniger strähnig. Ich habe das Davines Natural Tech Replumping Shampoo (250ml, ca. 18 Euro), den Conditioner (150ml, ca. 16 Euro) und den Hair Filler Superactive (100ml, ca. 25 Euro) verwerndet. Letzterer belebt und füllt die Haarstruktur zusätzlich mit Feuchtigkeit. Dank Davines komme ich so meinem Wunsch nach gesundem, kräftigen Haar etwas näher.
Übrigens: Auch optisch sind die Produkte ein Schmankerl. Bernsteinfarbene Flaschen und Tuben im Retrostil werden von hübschen Zeichnungen der Davines Kreativ-Direktorin Maria Vittoria Mangiarotti geziert.

Bild: PR/Davines



Veröffentlicht am
9. Februar 2014



Kommentare

  • Wie sieht’s denn mit den Inhaltsstoffen aus? Sind da denn Silikone und/oder Parabene drin?
    Ich finde bei den Davines-Produkten schade, dass sie solchen Wert auf Natürlichkeit legen aber trotzdem ihre Produkte mit Silikonen und Parabenen vollstopfen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay