Der perfekte Augenaufschlag

Extreme-Lashes

Lange Haare sind von jeher ein Schönheitskriterium. Nun sind die Zeiten, wo sich dieses nur auf den Oberkopf bezog längst vorbei. Auch Wimpern sollten möglichst lang und voll sein. Allerdings ist nicht jedem dieses Glück vergönnt, von Natur aus mit „Bambi-Klimper-Wimpern“ gesegnet zu sein. Gott sei Dank, kann „Frau“ nun auch dabei etwas nachhelfen und mit Xtreme Lashes die Haarpracht um die Augen verlängern lassen.
Ein glückliches Händchen bei einem Gewinnspiel überreichte mir dieses wunderbare Geschenk und versprach sofort akute Suchtgefahr. Denn der Blick in den Spiegel nach der Verlängerung ist atemberaubend. Es ist selten, dass ich so was sage, aber lange volle Wimpern kann ich jedem nur empfehlen. Es ist zwar eine recht kostspielige Investition, aber lohnenswert, denn es ist sagenhaft wie frisch man zu jeder Tages- und Nachtzeit aussieht. Damit hätte ich nie gerechnet.
Die in der Regel zweistündige Prozedur, bei der in mühevoller Kleinstarbeit einzelne Haare verdichtend an das Oberlid geklebt werden, ist zwar oft mühevoll und vor allem preisintensiv (die erste Sitzung kostet zwischen 180 und 220 Euro), aber geht bei einer liebevollen und vor allem vorsichtigen Kosmetikerin schnell vorbei. Zu Beginn wird das Unterlid abgebunden, damit der Kleber sich nicht auch dort verfängt. Und dann heißt es Ruhe bewahren und versuchen den Tränenfluss zu unterbinden. Leider bin ich wohl eine echte Heulsuse, sodass die arme Mitarbeiterin ganz schön zu tun hatte. Tränen sind Gift für den Kleber und lösen die frischen neuen Wimpern schnell wieder vom Oberlid. Daher ist es vor allem ratsam, einen Profi an die Augen zu lassen. Nur der geht sorgsam und hygienisch einwandfrei mit dem sensiblen Bereich im Gesicht um.
Wenn alle Strapazen überstanden sind, könnt Ihr Euch aber über den Blick in den Spiegel wirklich freuen. Ihr werdet mehr als belohnt und das über mehrere Wochen jeden Tag wieder. Hier könnt Ihr Euch in Deutschland die Wimpern verlängern lassen:

Aveda Secret Garden, Hamburg

Hotel Adlon Kempinski, Berlin

Lash it, Düsseldorf

Ludwig Beck, München

Bild:  Aveda Secret Garden Hamburg

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay