Du bist, was du isst – Interview mit Nicole Staabs von DETOX Hamburg

Interview mit Nicole Staabs

Wahre Schönheit kommt von innen. Das wusste schon meine Großmama zu berichten. Als junges Mädchen schenkt man solch vermeintlich lahmen Sprüchen wenig Aufmerksamkeit. Doch mit steigendem Alter wird man schon hellhöriger. Sollte Oma etwa recht behalten? Die neue und nicht endende Detox-Welle bestätigt ihr kluges Sprüchlein vielleicht. Wir trafen uns daher zu einem Interview mit Nicole Staabs, Inhaberin von DETOX Hamburg, um der Binsenweisheit in einem Interview auf die Schliche zu kommen. In Hamburgs schönen Cafe Leonar treffen wir die Pro-Detox Verfechterin. Gut schaut sie aus; groß, blond, sympathisch lächelnd. Ich bleibe trotzdem anfänglich skeptisch. Kann es wirklich so einfach sein?

Interview mit Nicole Staabs

Beautydelicious: Frau Staabs, wie wirkt Detox und was ist das überhaupt?

Nicole Staabs: Während der Detox-Zeit verzichtet man auf alles, was den Körper belastet. Alkohol, Nikotin, Koffein, Industrie-Zucker und Konservierungsmittel. Außerdem auf tierisches Eiweiß. Unser Programm ist komplett vegan und wir verzichten auf Weizenmehl und Reis.

Beautydelicious:
Wie sind Sie zu Detox gekommen?

Nicole Staabs: Es war Ende 2009, die Zeit der Weihnachtsfeiern. Ich hatte damals noch ein Restaurant und jede Menge zu tun. Als Gastronom ist das die wichtigste Zeit des Jahres. Ich war müde, unkonzentriert, fühlte mich nicht wirklich fit und sah auch nicht so aus. Um die Zeit durchzustehen, musste ich etwas an meiner Ernährung und meinem Lifestyle ändern. Ich habe damals etwas gesucht, was gesund ist und trotzdem nicht zu viel Zeit in Anspruch nimmt. Durch Zufall fand ich auf einer amerikanischen Website etwas, das in Hollywood in aller Munde war – Detox. Nach dem Einlesen war klar, dass besonders die Variante aus Smoothies mir zusagen würde. Damit konnte ich mich den ganzen Tag ohne große Aufwendungen versorgen. Fürs Restaurant musste ich sowieso täglich frische Lebensmittel einkaufen; die einzige zusätzliche Anschaffung war ein Mixer. Bereits nach wenigen Tagen stellte sich bei mir eine Veränderung ein. Ich war morgens nicht mehr so müde, fühlte mich insgesamt frischer und fitter und das sah man mir auch an. Sogar meine Freundinnen bemerkten den Wandel und bereits nach kurzer Zeit „detoxten“ sie leidenschaftlich mit. Das sowohl körperlich als auch mental zunehmend bessere Lebensgefühl motivierte mich weiter zu machen und der damit einhergehende Gewichtsverlust sowieso. Für mich war bewiesen: Man ist, was man isst. Aufgrund der eigenen Überzeugung, dem Spaß an der Sache, aber auch der starken und stetig zunehmenden Nachfrage entwickelte ich schließlich die Idee DETOX Hamburg zu gründen und nicht mehr nur Säfte, sondern auch Food, ganze Menüs und Ernährungsberatung inklusive der Planung detaillierter Detox-Kuren anzubieten. Meine Gesundheit, die meiner Freunde und das tolle Feedback meiner Detox-Kunden geben mir mit dieser Entscheidung jeden Tag recht. Das Besondere ist, dass wir den Detox-Willigen, die entweder keine Zeit, oder keine Lust haben, sich selbst in die Küche zu stellen, die Arbeit abnehmen und bequem jede Tagesration nach Hause liefern.

Beautydelicious: Glauben Sie, dass Detox nur eine Mode-Erscheinung ist?

Nicole Staabs: Nein, ganz im Gegenteil. Ernährung wird in der heutigen Zeit immer wichtiger. Die Schere geht immer weiter auseinander, auf der einen Seite gibt es immer mehr Bio Läden, auf der anderen Seite muss es immer schneller gehen. Es wird uns immer mehr Convience Food serviert und wir essen immer mehr Fast Food. Dazu kommen Lebensmittel Skandale wie BSE und Gammel-Fleisch. Detox ist ein guter Einstieg in eine gesündere Ernährungsweise. In relativ kurzer Zeit stellt man fest, wie gut man sich fühlt, wenn man sich gesünder ernährt. Weniger Müdigkeit, bessere Haut, gesteigertes Wohlbefinden…

Beautydelicious: Was genau passiert im Körper?

Nicole Staabs: In der Detox-Zeit fallen alle „belastenden“ Lebensmittel weg, aber der Körper wird nicht, wie beim Fasten auf „Komplett-Entzug“ gesetzt. Er bekommt, was er braucht und Leber und Nieren werden unterstützt.

Beautydelicious: Verliert man Gewicht dadurch?

Nicole Staabs: Ja, man verliert an Gewicht. Das ist ein schöner Nebeneffekt. Wie viel, hängt aber immer davon ab, wie man sich normalerweise ernährt und ob man im Allgemeinen ein wenig mehr wiegt.

Beautydelicious: Wie oft und lange kann die Detox-Kur durchgeführt werden?

Nicole Staabs: Man kann so oft detoxen, wie man möchte. Ich empfehle 2-3 im Jahr. Oder auch, wenn man für einen bestimmten Anlass an Gewicht verlieren möchte (Hochzeit), oder nach einer Schwangerschaft.

Nach den ehrlichen Worten hat Frau Staabs mich neugierig gemacht. Kann es wirklich sein, dass du bist, was du isst? Ich wagte daher den Selbstversuch. Die nächsten fünf Tage hieß es her mit den Smoothies, Suppen und Säften. Wie es war, erfahrt Ihr in den nächsten Tagen!

Bild: Detox Hamburg

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay