Düfte für Frauen: holzig, erdig, sinnlich

Frauen Düfte Herbst:Winter 2014:2015

Der Winter ist da und mit ihm die neuen Düfte. Passend zur Jahreszeit, wird es sinnlich, orientalisch und würzig. Wir zeigen die besten olfaktorischen Verführer.

Stars von Moschino Cheap and Chic 

Der Flakon ist schon mal ein Eyecatcher – unumstritten. Und der Duft? Ein Bouquet aus Zitrusfrüchten, Orangenblüten, Pfingstrosen und Jasmin und intensivem Ambroxan. Ideal für einen Abend im Club. Eau de Toilette, 50 ml, ca. 55 Euro.

Reveal von Calvin Klein

Dieses Eau de Parfum Spray von Calvin Klein soll den erotischen Duft von nackter Haut verströmen. Für meine Nase duftet es eher nach einer Blumenwiese im Sommer direkt am Meer. Für diese Assoziation sorgen Salz, rosa Pfeffer, schwarzer Pfeffer und weißer Pfeffer in der spritzigen Kopfnote. Florentiner Schwertlilie, grauer Amber, Solar-Akkord sowie Sandelholz, Cashmeran und Vetiver verleihen dem Duft Sinnlichkeit und Feminität. Der perfekte Duft für Frauen, die es gerne leger, frisch und unkompliziert mögen. 50 ml, Eau de Parfum, ca. 72 Euro.

Simply Jil Sander von Jil Sander

Puristisch, klar, cool: Der neue Duft von Jill Sander reiht sich ein in die minimalistischen Düfte der Mode-Ikone. Frische Bergamotte und Mandarine mischen sich mit Veilchen und Moschusnoten, Zedernholz und Muskat. Patschuli, Vanille und ein Lederakkord bringen die nötige Wärme für den perfekten Winterduft. Eau de Parfum, 40 ml, ca. 50 Euro.

Femme Fatale von Agent Provocateur 

Das britische Label ist für delikate Dessous weltweit bekannt und zählt Stil-Ikonen wie Kate Moss zu seinen Fans. Auch die Düfte des Trendsetters stehen für Sinnlichkeit, Erotik und guten Stil. Neuste Kreation: „Femme Fatale“. Dieses samtige Eau de Parfum macht seinen Namen mit Duftnoten von Pinken Pfeffer, fruchtiger Mango, Schwarzer Johannisbeere sowie Veilchen, Vanille, Iris und Patschuli alle Ehre. Aphrodisierend wirkt übrigens Labdanum im Nachgang. Der perfekte Duft für einen sinnlichen Abend. Eau de Parfum, 50 ml, ca. 65 Euro.

Essences Insensees von Diptyque

Blumig, fruchtig und frisch: Der neue Duft von Diptyque aus Paris ist eine Komposition von Veilchen, rosa Pfeffer, Heliotrop und holzigen Duftnoten. Ideal fürs Büro und zum Cocktailen mit den Freundinnen. Eau de Parfum, Limited Edition, 100 ml, ca. 120 Euro, über www.diptyqueparis.eu

Première von Gucci 

Mit „Gucci Première Eau de Toilette“ präsentiert die italienische Modemarke eine leichtere und sanftere Interpretation ihrer Duftlegende. Der frische, spritzige Duft verbindet Zitrusnoten mit Freesie, Jasmin und sanfter Bulgarischer Rose. Dezente und doch lang anhaltende warme Noten von Leder, Patschuli und Moschus verlocken mit einem subtilen Hauch Erotik. Eau de Toilette, 30 ml, ca. 62 Euro.

My Burberry von Burberry

Eine duftende Hommage an den Burberry-Klassiker – den legendären Trenchcoat. Inspiriert von einem Londoner Park nach einem Regenschauer ist „My Burberry“ blumiger Duft mit Wicke und Bergamotte, Geranium-Blättern, goldener Quitten und Freesie. Damaszener Rosen, Zentifolie und Patschuli bringen Romantik in den Duftcocktail. Ein fruchtiger, blumiger und sinnlicher Duft. Bisher mein liebster Duft von Burberry – gar nicht pudrig oder seifig. Eau de Parfum, 30 ml, ca. 52 Euro.

Lady Million Eau My Gold von Paco Rabanne

Paco Rabannes „Lady Million Eau My Gold“ ist ein frischer intensiver Duft mit fruchtigen Noten von Mango und Grapefruit. Blumig wird es mit Absolues von Veilchenblatt und Orangenblüten. Zedernkernholz und Moschusnoten machen den Duft winterlich und sinnlich. Eau de Toilette, 50ml, ca. 65 Euro.

Layout: Romy Schönfisch

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay