Guerlain Muguet

guerlain muguet

Jedes Jahr im Mai feiert Guerlain traditionell den schönsten Monat im Jahr mit dem exklusiven Muguet-Duft und ehrt damit das lieblich duftende Maiglöckchen. Begleitet wird die sinnliche Komposition von Flieder, Nuancen von Rose und Jasmin. Muguet wird es dieses Jahr erneut im emblematischen Flakon von Guerlain, dessen “vierblättriges“ Design zu Beginn des 20. Jahrhunderts geschaffen wurde, erhältlich sein und ziert sich mit einem Schmuckstück aus dem Hause Gripoix. Das 1869 gegründete Haus verbinden bei seinen Kollektionen die traditionelle Kunst und das handwerkliche Know-how der Schmuckdesigner, Schmuckveredler und Vergolder. Das für Guerlain designte Schmuckstück wurde von den Handwerkskünstlern aus Pâte de Verre gefertigt und mit Feingold plattiert. Es inspiriert sich an einer Kreation von Gripoix aus den Goldenen Zwanzigern und greift die Symbolik des Blatts auf. Das zartgrüne Blatt mit Goldeinfassung birgt in seiner Mitte ein Glöckchen mit dem zarten Perlmuttschimmer einer Tauperle. Das Kettchen des Schmuckanhängers ist um den Hals des Flakons geschlungen. An seinen Enden trägt es das G von Guerlain und Gripoix und ein diskretes Goldplättchen mit der Nummer des Flakons. Der Name „Muguet“ prangt auf einem filigranen Etikett.

Guerlain Muguet • 60 ml • Vk ca. 385 € • limitierte Auflage mit weltweit 1345 nummerierten Flakons • erhältlich ausschließlich in den Guerlain-Boutiquen und in den exklusiven Verkaufsstellen.

Bild: PR/Guerlain



Veröffentlicht am
29. April 2012



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.