H1 Nord Cosmetic – die sanfte Seite des Nordens

Der Norden, hier ist mein Zuhause. Hier ist es rau und frisch, die Brise steif und die Leute verschlossen, doch wenn die Sonne rauskommt, ändert sich alles. Denn der Norden kann auch ganz sanft sein. Dann sind der Wind leicht, die Sonne wärmend und alle um Dich herum gut drauf. Heute stelle ich Euch diese sanfte Seite vor.

Neben Schiffen und Fischen und Bier wird hier auch Beauty ganz groß geschrieben und so habe ich vor einiger Zeit H1 Nord Cosmetic entdeckt. Von Kristine Bleicken gegründet, wird die Haarpflegeserie in Ostholstein an der Ostsee seit 2013 hergestellt. Nah am Wasser gebaut und neu – genau mein Ding! Die Phasenpflege ist silikonfrei und auf der Basis von Weizenproteinen und Aminosäuren hergestellt – ganz sanft eben. Geschädigtes Haar wird von innen behandelt und äußerlich stabilisiert, so ergibt sich eine festere Haarstruktur. Außerdem besteht die Phasenpflege aus drei Produkten und nicht wie üblich aus Shampoo und Conditioner.

In drei Phasen zum Glück

Step 1 –H1 Nord Cosmetic Shampoo: Dank aufbauendem Weizenhydrolysat öffnet sich die Struktur und das Shampoo kann tief eindringen, Lücken in den Peptidketten auffüllen und das Haar regenerieren. Dabei schäumt es aber viel weniger als gewöhnliche Produkte. Das liegt an den schonenden waschaktiven Substanzen. Das Shampoo öffnet die Haare, damit sich die Proteinpflege darin anlagern kann, ohne direkt weggewaschen zu werden. Nach dem Ausspülen fühlt sich das Haar quietschig und sauber an.

Step 2– H1 Nord Cosmetic Conditioner: Er lagert eine Extraportion Pflegefaktoren im Inneren an. Für pflegebedürftiges Haar wie meines genau richtig. Die feuchtigkeitsbindenden Inhaltsstoffe sorgen für einen Protein-Kick und bringen Spannkraft und Volumen. So werden die Haare stabiler, reißen nicht so schnell und halten sogar eine Tönung länger. Am besten eine ganze Minute einwirken lassen, damit alles gut einzieht.

Step 3 –H1 Nord Cosmetic Rinse: Dieser Schritt ist besonders innovativ. „Rinsen“ bedeutet „überspülen“ und wird als Abschluss der drei Phasen genutzt. Diese Spülung schließt die Haarstruktur nachhaltig und sichert die Pflegestoffe im Haarinner. Zudem wird der Haarkern gestärkt. Dazu gebe ich einfach eine haselnussgroße Menge in meine Hand und verteile das Produkt dann vom Ansatz bis in die Spitzen. Rinse benötigt keine Einwirkzeit und kann direkt ausgespült werden. Und auch den Effekt spürt man sofort. Das Haar ist soft und geschmeidig, es wirkt glatt und geschlossen.

Das neue Haargefühl

Nachdem ich die Produkte jetzt seit ein paar Wochen teste, muss ich wirklich sagen, dass meine Haare fester und widerstandsfähiger geworden sind. Die Formel von H1 Nord Cosmetic scheint wirklich gut zu tun. Genau das hat mein vorher schlaffes und brüchiges Haar gebraucht. Schon nach einigen Wäschen waren die Struktur aufgebaut, der Glanz zurückgekehrt und auch das Volumen endlich wieder da. Klar, das Trio ist etwas zeitaufwendig, lohnt sich aber.
Manchmal, wenn es ganz schnell gehen muss, lasse ich den Conditioner aber weg. Das Shampoo und das Rinse müssen dann allerdings mindestens als Duo genutzt werden, da sich sonst die Haarstruktur nicht schließt, die Inhaltsstoffe nicht wirken können und das Haar Umwelteinflüssen schutzlos ausgesetzt ist.

Diese drei Perlen des Nordens werde ich mir bewahren und hoffentlich in Zukunft immer gesunde Haare haben – ob bei Wind, Regen oder Sonne, wenn es draußen ungemütlich oder schön ist.

H1 Nord Cosmetic Shampoo, 200 ml, ca. 19 Euro
H1 Nord Cosmetic Conditioner, 200 ml, ca. 25 Euro
H1 Nord Cosmetic Rinse, 200 ml, ca. 19 Euro

Erhältlich über www.hagelshop.de

Inhaberin Kristine Bleicken mit Lisa, oder Liselotte, wenn es Ärger gibt.

Advertorial

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay