Besuch im Delightful and Pure Spa

Delightful and Pure Spa Hamburg

Luxus für den Körper und Luxus für die Sinne. Das Delightful and Pure Spa (Caffamacherreihe 8) in Hamburg ist der perfekte Rückzugsort. Mitten in der City und doch so ruhig, dass man nur die Vögel im kleinen Innenhof zwitschern hört. Wunderbar! Und eins vorweg: In diesem Jahr wollte ich ja endlich die perfekte Kosmetikerin für mich finden – hier habe ich sie getroffen.

Das Delightful and Pure Spa verfolgt ein Konzept, das man sonst nur aus Hotels kennt. Es ist Kosmetikinstitut, Rückzugsort und Entspannungstempel in einem. Hier verbinden sich Know-how mit Freundlichkeit und Offenheit. Tanja und Ralph Kubena haben einen wirklich innovativen Ort geschaffen, in den sie ihr gesamtes Herzblut gesteckt haben. In einem Kreis angelegt, finden sich fünf verschiedene Behandlungsräume plus Empfangsbereich und Ruheraum. Alles ist ruhig und man kann erst mal richtig runter kommen, sobald man die Räumlichkeiten betritt. Durchatmen und entspannen. Herrlich. Seit dem Moment, als ich ankam, haben sich die beiden superviel Zeit für mich genommen und sich mit mir beschäftigt, haben mich herumgeführt, alles ausgiebig erklärt und meine Fragen beantwortet. Hier fühlt man sich wohl und geborgen.

Als Vorreiter auf ihrem Gebiet haben sie viele Behandlungen im Programm, die es in gleicher Form entweder gar nicht oder nur ganz selten in Norddeutschland oder sogar Deutschland gibt. Dazu gehört die Vichy-Dusche, auf der man liegend aus fünf Mikrodüsen mit Wasser beregnet wird. So werden die Sinne geweckt! Während der Anwendung können weitere Treatments, wie Peelings oder Massagen, hinzu gebucht werden. Davon hatte ich vorher noch nie gehört. Wow!

Des Weiteren gibt es die Hydra Facial-Behandlung, die ich testen durfte. Hier werden die Poren mit Vakuum gereinigt. Intensiv und schonend wurde mein Teint verfeinert. Frau Kubena ging mit dem Gerät über mein Gesicht sowie den Hals und saugte die Haut jedes Mal so an, dass erst eine Reinigung stattfand, im nächsten Schritt dann ein Serum in die Haut eingearbeitet und anschließend an betreffenden Stellen noch eine Peeling- und Säure-Behandlung durchgeführt wurde. Im Anschluss wurde das Treatment durch eine LED-Behandlung ergänzt, um Linien und Falten zu vermindern. Und das war noch nicht alles: Danach folgten eine intensive Massage und eine entspannende Maske. 120 Minuten pure Verwöhnmomente. So relaxt war ich noch nie. Ich bin immer noch ganz begeistert! Meine Haut fühlt sich so weich und sauber an, Falten auf meiner Stirn sind sichtbar geglättet, der Teint ist rosig und ideal versorgt. Sogar die Zornesfalten zwischen den Augenbrauen, in denen sich sonst oft meine BB-Cream sammelte, sind weg. Unglaublich! Ich kann es gar nicht fassen! Klar, günstig ist eine solche Behandlung natürlich nicht (120 min, ca. 290 €), aber sie lohnt sich! Bei mehrmaligen Anwendungen vermindern sich sogar Pigmentflecken und dunkle Stellen. Ein Treatment, von dem ich so noch nie gehört hatte, es aber ohne mit der Wimper zu zucken, jedem empfehlen kann.

Delightful and Pure Spa

Pflegelinien wie Dr. Dennis Gross Skincare, Peter Thomas Roth Clinical Skin Care und Dr. Kitzinger werden durch Kosmetika von Verso, dekorative Kosmetik von Ellis Faas, Eyeko und Lacke von Treat ergänzt. Jedes Produkt und jedes Treatment, von der Massage bis hin zur Mani- und Pediküre, das Frau Kubena in ihr Sortiment aufnimmt, wird vorher ausgiebig getestet. Sie verkauft nichts und bietet nichts an, mit dem sie sich nicht eingehend beschäftigt hat und hinter dem sie nicht hundertprozentig steht. Und so vertraut man ihr und ihrem Team gern. So viel Kompetenz habe ich wirklich selten erlebt. Normalerweise denkt man ja immer: „Wer zu viel anbietet, der kennt sich mit nichts wirklich aus“, das ist bei Delightful and Pure anders. Frau Kubena und ihr Team beschäftigen sich intensiv mit neuen Methoden, bilden sich fort und sind so wissbegierig, dass man sie zu all ihren Behandlungen intensiv ausfragen kann – diese Mädels wissen wirklich alles!

Und deshalb werde ich mich wieder in ihre Hände begeben. Dieser Ort ist so wundervoll und macht innerlich wie äußerlich so glücklich, dass ich definitiv öfter hierher kommen werde. Sei es für eine Gesichtsbehandlung, eine Klangtherapie, für die Vichy-Dusche oder eine Pediküre.

Und wer das Delightful and Pure Spa erst mal kennenlernen möchte, kann auch das tun. Neugierige – egal ob jung oder alt – sind jederzeit herzlich willkommen. Hier kann man ohne zu zögern hineinschnuppern und sich beraten lassen. Eine Offenheit, die ich so noch nicht kannte.

Eins kann ich wohl sagen: Ich liebe dieses Spa!!!

Bilder: PR/Delightful and Pure Spa



Veröffentlicht am
11. Dezember 2015



Kommentare

  • Wow, wow , wow. Da will ich hin, das klingt ja super. Und die tollen Marken. Da würde es sich lohnen, das Sparschwein zu plündern.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay