Kleine Fluchten: Shoppen und Gutes tun!

Marc O Polo_Jeff Bridges

Ich liebe es einzukaufen und ich liebe Charity. Wunderbar, wenn sich beides vereinen lässt! Schließlich kauft man etwas Schönes und macht damit sogar noch Werbung für einen guten Zweck. Und jetzt gibt es etwas Neues: Jeff Bridges und Marc O’Polo haben eine kleine, aber feine Kollektion zusammen entwickelt. Und die bequemen Shirts und Hoodies aus Organic Cotton sind wirklich gelungen. Geschmückt werden sie von den „words of wisdom“ – LiberTee, SimpliciTee, PersonaliTee, UncertainTee und BeauTee. Jedes Shirt und Kapuzenshirt ist mit einem einzelnen Ausdruck verziert. Die kalligrafierten Worte stammen aus der Feder von Jeff Bridges und es steckt natürlich ein Gedanke dahinter…

Jeff Bridges unterstützt seit langer Zeit das Institute for Compassionate Awareness (T.I.C.A.), welches sich wiederum mit dem Thema Mindfullness, also Achtsamkeit beschäftigt. Diese religionsfreie Art der Meditation leitet sich vom Buddhismus ab und liegt Jeff Bridges besonders am Herzen. Er selbst praktiziert sie seit vielen Jahren. Die Achtsamkeitsmeditation des T.I.C.A. führt nachweislich zu höherer Aufmerksamkeit, verbesserten Prüfungsergebnissen, steigender Produktivität und allgemeinem Wohlbefinden und fördert so besonders Kinder im Grundschulalter. Das T.I.C.A. ist eine öffentliche Stiftung mit Sitz in Santa Barbara und wendet diese Praxis in speziellen Kursen an. Die Kinder lernen hier auf sich selbst zu vertrauen, die Organisation fördert sie dabei und unterstützt sie mit unterschiedlichsten Programmen. Jeff Bridges praktiziert diese Mediation seit Jahren und für ihn steckt mehr hinter dieser neuen Fashion-Kooperation: Er will Kindern helfen ihren Weg zu finden. Das Bewusstseinstraining ist zu seinem persönlichen Lebensmotto geworden, das der Hollywoodstar so umschreibt: „Du musst die Vergangenheit ruhen lassen und darfst dich nicht um die Zukunft sorgen. Die größte Kraft liegt in der Gegenwart.“ Das findet sich auch in seinem neuen Buch wider. Zusammen mit seinem Zenmeister Bernie Glassman hat Jeff dieses wohl ungewöhnlichste buddhistische Werk veröffentlicht. „The Dude and the Zen Master“ (ca. 15 €) steckt genau wie sein legendärer Film „The Big Lebowski“ voll mit Kraftausdrücken und skurrilen Wahrheiten, aber auch enthüllender persönlicher Einblicke und Ansichten. Und genau wie in seinem Buch will er nun in der Zusammenarbeit mit Marc O’Polo den Menschen sein Denken näher bringen und sie dazu bewegen bewusster zu leben. Und bei wem funktioniert das besser, als bei Kindern und Jugendlichen? Ein Teil der Erlöse, die durch den Verkauf der Shirts und Hoodies zusammenkommen, geht daher an das T.I.C.A. in den USA. Zwar ist die limitierte Kollektion, die ab Ende März erhältlich ist, eigentlich für Männer, aber auch wir Ladies können die Teile perfekt kombinieren. Wie wäre es mit einer Kombi aus dem Shirt im Oversized-Look und hochgeschnittener Taillen-Jeans in ausgewaschenem Grau? Top! Zu einem farbenfrohen Ethno-Mini? Auch cool! Oder zur lässigen Boyfriend-Jeans? Toll! Ihr seht, Möglichkeiten gibt es genügend. Und wie würdet Ihr die Teile stylen?

Jeff Bridges und Marc O’Polo

Shirts je ca. 40 €, Hoodies je ca. 120 €.

Bilder: PR/Marc O’Polo

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay