MAC kooperiert mit Musikerin Lorde

Lorde_MAC

Lorde ist der Newcomer der Musikszene. Die Neuseeländerin mit ihren dunklen Locken und dem Bambiblick hat mit 17 Jahren schon bedeutende Musikpreise wie den Grammy abgeräumt. Jetzt kooperiert sie mit der Kosmetikmarke MAC. Wir verraten, was dabei entstanden ist.

MAC Cosmetics Lorde

Sicher kennt Ihr sie: Denn mit „Royals“ sang sich die musikalische Neuentdeckung Lorde aus Neuseeland in die Ohren ihrer Fans.  Die Pop-Prinzessin und Grammy-Gewinnerin arbeitet nun mit dem Kosmetikkonzern MAC zusammen: Entstanden ist in streng limitierter Auflage ein Lippenstift. „Pure Heroine“ heißt der dunkle Pflaumenton – der nach dem Album von Lorde benannt ist. Der Lipstick für einen dramatischen Look ist ausschließlich online über MAC für ca. 21 Euro zu bekommen. Passend dazu erscheint der Eyeliner „Penultimate eye liner“ in Tiefschwarz für ca. 20 Euro. Lorde hat ihre Liebe zu MAC im Kindesalter entdeckt: „Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich mit 14 für meinen ersten MAC-Lippenstift gespart habe, der dann von 20 meiner Freundinnen mitbenutzt wurde! MAC verfolgt eine sehr klare, ästhetische Linie, die immer modern ist. Es war daher besonders aufregend für mich mit dem MAC-Team an den Produkten zu arbeiten, die ich so ziemlich Tag und Nacht selbst benutze. Und ich hoffe, Ihr werdet das auch tun!“. Was ich mit Sicherheit tue, ist das Album von Lorde zu hören, wenn ich heute Abend nach Hause komme. „Pure Heroine“ ist perfekt zum Relaxen und Träumen – und auch ein bisschen sexy, so wie dunkler Lippenstift.

Bilder: PR/MAC

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay