Melvita Nectar Pur Gesichtspflegelinie

Nectar Pur Gesichtspflegelinie Melvita

Melvita – 1983 als eine Hommage an das Leben und an den Honig gegründet, verfolgt das Unternehmen seither einen ökologischen und humanistischen Ansatz. Als Pionier der Bio-Kosmetik ist Melvita eine der führenden Marken in diesem Bereich. Hier ist man der Meinung, dass Bio einer der Schlüssel für die Zukunft des Planeten ist. Pflanzliche Produkte mit natürlichen Inhaltstoffen – diese Vision verfolgen die Gründer bis heute. Und deshalb gehörte Melvita im Jahr 2002 zu den ersten Firmen, dessen Produkte mit dem Ecocert-Zertifikat ausgezeichnet wurden.

Ein tolles Unternehmen. Und wenn wir uns überlegen, was wir alles mit unserer Haut anstellen… Uiuiui! Deshalb teste ich jetzt die herrlich frische und neue Bio-Linie Nectar Pur von Melvita. Ein neuer Anspruch: Reinigen, mattieren, pflegen – das alles möchte ich jetzt möglichst natürlich! Denn Umweltfaktoren und äußere Einflüsse setzen meiner Haut schon genügend zu. Da soll bei der Gesichtspflege wenigstens nur Gutes an sie heran. Und die neue Linie Nectar Pur von Melvita beinhaltet einen Komplex aus frischen, grünen Blättern dreier Pflanzen. Wasabi, Pfefferminze und Birke sind für ihre reinigende Wirkung bekannt und in Kombination mit ausgleichenden und feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen bieten sie eine tolle Pflege für fettige und Mischhaut. Eine super Idee und perfekt für mich! Die Inhaltsstoffe sind antibakteriell, Talg regulierend und bekämpfen Unreinheiten und unschönen Glanz. Das alles vereint in einer Serie – unschlagbar.

Und so werden Reinigungsgel, mattierendes Fluid und klärender Roll-on ausgiebig getestet…

Das leicht schäumende, klärende Gel ist besonders mild (200 ml, ca. 14 €). Einfach morgens und abends auf das angefeuchtete Gesicht auftragen und sanft einmassieren. So lassen sich Make-up und Rückstände easy entfernen. Das Gleichgewicht der Hautflora bleibt erhalten und ihr pH-Wert wird nicht gestört. Unkompliziert und frisch! Besonders der leichte Zitronenduft ist toll. Nach der Anwendung fühle ich mich immer wunderbar rein, das ist besonders morgens nach dem Aufstehen super und macht wach.

Danach ist die leichte Emulsion an der Reihe (40 ml, ca. 27 €). Ihr samtiges Finish stellt das Gleichgewicht der Haut her und mattiert das Gesicht. So hat Glanz keine Chance! Denn Wasabiextrakt, Oligoelement Zinklaktat und Pfefferminzhydrolat regulieren die Talgproduktion. Das Fluid zieht sofort ein, spendet lang anhaltende Feuchtigkeit und fettet nicht. Genau, was ich brauche. Man hat ein ganz leichtes Gefühl und das Gesicht fühlt sich unschlagbar weich an. Schön!

Und wer tatsächlich jetzt noch Unreinheiten haben sollte, nutzt den Roll-on gegen Unreinheiten (5 ml, ca. 17 €). Ein kleines Kraftpaket! Der hochwirksame Komplex aus Teebaum-, Pfefferminz-, Lavendel- und Zitronenöl lässt sich gezielt auftragen und trocknet Pickel im Nu aus. Wahnsinn! Ein kleiner Tipp: Wirklich nur auf die betroffenen Stellen auftragen, denn die Haut trocknet echt stark aus! Das ist toll gegen Pickel, aber für den Rest des Gesichtes eher schlecht. Wer diesen Ratschlag beachtet, wird diesem Produkt aber schnell verfallen sein. Der Roll-on hat mich schon oft und kurzfristig vor fiesen Unreinheiten gerettet!

Mit der Melvita Nectar Pur-Linie werden besonders Ladies zufrieden sein, die Naturkosmetik und effektive Produkte lieben. Eine großartige Serie!

Bilder: PR/Melvita

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay