Wenn’s schnell gehen muss: Wirksame Nachtcremes & Seren

Nachtcremes

Heutzutage muss ja alles schnell gehen. Auch die Schönheitspflege. Zumindest im Alltag, unter der Woche, wenn keine Zeit oder Lust für ein ausgiebiges Beauty-Ritual bleibt. Wie schön, dass es hochwirksame Nachtcremes gibt, die „Schwerstarbeit“ leisten, während wir träumen. Schön über Nacht? Welche Frau wünscht sich das nicht. Aber leider gibt es weder gute Feen, die diesen Wunsch erfüllen, noch eine Zaubercreme, die uns über Nacht um Jahre verjüngt. Aber: Es gibt zumindest einige Cremes, Fluids und Seren, die bei regelmäßiger Anwendung die Haut regenerieren und ihr Feuchtigkeit spenden.

Während wir schlafen, läuft die Zellerneuerung auf Hochtouren. Während die Haut am Tag vor Umwelteinflüssen wie z.B. UVA & UVB-Strahlen geschützt werden sollte, hat sie nachts andere Bedürfnisse. z.B. Feuchtigkeitsaufnahme, Nachfettung etc.
Darum unterscheiden sich auch die Rezepturen von Tagescremes und Nachtcremes. Tagescremes sind meist leichter, sie ziehen schnell in die Haut ein. Nachtcremes sind deutlich reichhaltiger. Man merkt schon beim Cremen: Sie hinterlassen einen feinen Film auf der Haut. Die richtige, auf den eigenen Hauttyp abgestimmte, Nachtpflege verleiht der Haut idealerweise ein strafferes, frischeres und pralleres Aussehen.

Bitte beachten: Vor dem Auftragen der Nachtcreme das Gesicht, Hals und Dekolleté gründlich reinigen – so werden die Wirkstoffe und Nährstoffe optimal aufgenommen.

Aber welche Nachtcreme ist nun die Richtige?

Muss es eine teure Luxuscreme sein, oder reicht etwas „Einfacheres“ aus der Drogerie? Ausprobieren! Wer sich nicht direkt finanziell an die Luxusprodukte von La Mer, La Prairie & Co heranwagen möchte, kann in der Parfümerie nach Proben fragen und erst mal ein paar Tage „Probecremen“. Oder, ihr lest einfach weiter und checkt, welche Cremes wir für Euch getestet haben und welche Neuentdeckungen es gibt:

Biotherm: „Serum-In-Oil night“ 

Mit Algen gegen Falten

Bei Biotherm werden Öl und Serum kombiniert. Mithilfe einer Hochdruck-Mikro-Fragmentierungstechnik werden Mikrotropfen erzeugt, die 20-mal kleiner sind als  Tropfen in einer herkömmlichen Emulsion. So ist die Textur in der Lage, mit der Haut zu verschmelzen. Ihr kennt das: Bei der Anwendung von Ölen bleibt häufig ein warmer, fettiger Film auf der Haut zurück. Seren sind jedoch für viele Frauen nicht reichhaltig genug. Das „Serum-In-Oil“  ist eine praktische und wirksame Kombination und hinterlässt ein frisches Gefühl auf der Haut. Nach einmonatiger Anwendung ist die Haut praller und frischer. Der Wirkstoff des Kombinationspräparates ist aus der  Ulkenia-Alge gewonnen. Sie wurde vor mehr als 30 Jahren in der Nordsee entdeckt und wird zur Herstellung von Omega-3-Nahrungsergänzungsmitteln verwendet. Das kostbare Öl der Alge enthält 40% Docosahexaensäure (DHA), eine wichtige Omega-3-Fettsäure, die auch in der menschlichen Zellmembranstruktur vorkommt. Ebenso sind Öl-Komplexe aus Sonnenblume, Hagebutte und  dem Samen schwarzer Johannisbeeren enthalten. Gegen Falten wirkt Retinol. 30ml, ca. 60 Euro.

Estée Lauder: „Advanced Night Repair“ 

Leistet der Haut Hilfe zur Selbsthilfe

Estée Lauder hat die exklusive Chrono­luxCB™-Technologie entwickelt: Sie kombiniert zwei besonders effektive Technologien miteinander, die den Abbau von Stoffwechselprodukten ankurbeln, die Synchronisierung der Abläufe in den Hautzellen fördern und dadurch die hauteigenen Repair-Prozesse während der Nacht optimieren: Reinigend wirkt ein aktiver Inhaltsstoff von Algen und Hefeextrakt. Sie sorgen für einen schnelleren Abbau von Stoffwechselprodukten und optimieren so die hauteigene Regeneration in der Nacht. Durch die „Chrononolux™-Technologie“ wird der Zyklus der Zellreparatur durch Aminosäuren wieder ins Gleichgewicht gebracht, wenn er durch Umwelteinflüsse, Schlafmangel und emotionalen Stress nicht mehr „im Takt“ läuft. Das beugt den sichtbaren Zeichen der Hautalterung wie Falten, Trockenheit und Verfärbungen effektiv vor. 30ml, ca. 73 Euro. 

Origins: “Plantscription Youth-Renewing Night Cream“  

Fruchtcocktail für den frischen Teint

Die Creme von Origins setzt auf Pflanzen-Power. Sie revitalisiert die Zellen und versorgt sie mit Energie. Zusätzlich aktiviert sie die Reparaturmechanismen und spendet Feuchtigkeit. So werden Linien und Fältchen gemildert. Die Haut wirkt sichtbar straffer, glatter und jugendlicher. Wie funktioniert es? Stammzellen sind Zellen, die in allen Pflanzen existieren. Sie haben die einzigartige Fähigkeit, sich selbst zu erneuern. Wir nutzen die Stammzellen der Himbeere Rubus Ideaus. Youth Renewing Night Cream enthält 300.000 Stammzellen der Himbeere. Sie lassen die Hautzellen optimal reifen, diese leben länger, bleiben gesünder und können alle ihre natürlichen Schutz-, Reparatur- und Kommunikationsfunktionen perfekt ausführen. Zusammen mit dem Rindenextrakt des heiligen Anogeissus-Baumes setzt diese Anti-Aging und Nachtpflege auf die Kraft der Natur. Ebenso enthalten: Pink Rose – schon die Römer nutzten die beruhigende Wirkung der Rose für die Haut. „In Labortests haben wir festgestellt, dass sie als Anti-Irritant wirkt. Wir benötigen ungefähr 30.000 Blütenblätter für 30ml kostbarstes Öl“, so die Experten bei Origins. Mandarine hat einen hohen Vitamin C-Gehalt und wirkt als potenter Antioxidant. Sternanis schützt vor freien Radikalen. 50ml, ca. 75 Euro.

Rituals: „Rich Restoring Night Cream“ 

Mit Pflanzenextrakten für neue Spannkraft

Eine luxuriöse Nachtcreme für reifere Haut, die Fältchen mit Hilfe von Hibiskus-Extrakt reduziert. Abends auf die gereinigte Haut auftragen, um den nächtlichen Erholungsprozess der Haut zu unterstützen. Die Creme sorgt für mehr Elastizität und Spannkraft. Die Creme hat eine Konsistenz wie Mascarpone und hinterlässt einen leicht fettenden Film auf der Haut. Sehr reichhaltig! 50 ml, ca. 35 Euro.

Lancaster: „Suractif Fill & Perfect Anti-Wrinkle Night Cream“

Fängt freie Radikale

Die schnell einziehende Balsam-Textur der Anti-Age-Nachtcreme „betucht“ die Haut mit einem feinen, angenehmen Film und einem dezent blumigen Duft.  Der Detoxifying-Komplex, mit einem aus Carnosin gewonnenen aktiv regenerierenden Wirkstoff, unterstützt die Haut beim Kampf gegen schädigende freie Radikale. Dazu passend gibt es auch Tagespflege, bei der das Auffüllen von Falten im Fokus steht: Das Konzept „Schutz am Tag, Regeneration in der Nacht“ funktioniert bei Lancaster prima. 50ml, ca. 80 Euro.

Beautydelicious-Tipp: Wer sehr trockene Haut hat, kann auch mal eine Nachtcreme als Tagespflege verwenden. Bitte dran denken: Sonnenschutz ist nicht gewährleistet.

Layout: Romy Schönfisch

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay