Busy Girl’s Skin Care

Skin Care

Augenblick mal…
Licht aus, Spot an! Beim Film mag das ja mit Sicherheit zutreffen, aber in Sachen Hautpflege ein absolutes NoGo. Da heißt´s: Licht an, Spot aus!
Zeit, mal wieder über spezielle Gesichtspflege zu sprechen und einen kleinen Schwenk in meinen Alltag zu machen. Mein Job erfordert viel von mir, aber ich mache ihn aus purer Leidenschaft, bin mit all meinen Sinnen und meinem ganzen Herzblut dabei. Ja, ich liebe meinen Job! Doch oft vergesse (oder ignoriere) ich, dass mir vor lauter Enthusiasmus nur wenige Stunden Schlaf bleiben. Das böse Erwachen kommt dann morgens, wenn ich in den Spiegel schaue: Hallo Tränensäckchen, guten Morgen liebe Augenschatten und ihr niedlichen, kleinen Sunspots. Täglich grüßt das Murmeltier. Aber ich wäre keine wahrhaftige Beauty-Bloggerin, wenn ich diesen „Undereye Bag Blues“ nicht den Kampf ansagen könnte. An dieser Stelle möchte ich gleich noch einmal erinnern, dass die Augenpartie mit der dünnsten Haut versehen und somit am anfälligsten für feine Linien und Falten ist. Einher geht, dass auch die Äderchen stärker sichtbar sind und somit den dunklen Anschein zusätzlich verstärken. Der Augenbereich ist der Empfindlichste unseres ganzen Körpers und zeigt uns als Erste die ersten Anzeichen des Alterns und Stress. Also kein Grund, nicht ein ganz besonderes Auge auf ihn zu werfen. Aber es muss etwas ganz Spezielles her.

Ich probiere die „Flawless Skin Tone Perfecting Eye Gel Crème“ von LAURA MERCIER.
Die Produkte der gebürtigen Französin kenne ich bislang nur aus dem dekorativen Bereich.
Sie gehört zu den Top Make-up Artists der Welt und ihre Philosophie einer schönen Haut setzt sich wohl auch in Ihrer Gesichtspflege-Linie fort. In ihren Beautyprodukten finden sich Inhaltsstoffe höchster Qualität, welche die Haut in ihrer eigenen Funktion optimal unterstützen und es ihr ermöglichen, sich selbst vor Umwelteinflüssen zu schützen. Alle Produkte sind frei von Parfümstoffen und auch für sehr sensible Haut geeignet.

Die Hauptinhaltsstoffe

• Extrakt aus der Vulkanbaum-Rinde: hilft, das Erscheinungsbild von Schwellungen und dunklen Schatten zu mildern.
• Oligopeptide-68: hellt dunkle Schatten auf und mildert somit Augenringe.
• Sodium Hyaluronate: durchfeuchtet die Haut und verleiht ihr ein softes Aussehen.

Das Versprechen

• Nachhaltiger Ausgleich dunkler Augenschatten durch Quercetin Plus (ein Vitamin C, dessen Wirkung auf der Fähigkeit beruht, die durch Sauerstoff eingeleiteten chemischen Reaktionen in der Haut abzubrechen -> erhebliche Verlangsamung des Alterungsprozesses,  Lebensverlängerung der Hautzellen
• Beugt der Hyperpigmentierung im Augenbereich vor
• Hilft das Erscheinungsbild von feinen Linien, Augenringen & Tränensäcke zu mildern
• Liefert optimale Feuchtigkeit und schützt die empfindliche Augenpartie
• Perfektioniert die Augenpartie und lässt sie heller und strahlender wirken

Ich bin gespannt…

Mein Selbsttest

Das filigrane Tiegelchen schaut schon mal sehr stylisch aus. Als ich es öffne, offenbart sich ein festes, milchfarbenes Gel. Fast schon behutsam trage ich es auf die empfindliche Augenpartie auf. Die Textur erscheint auf den ersten Augenblick? sehr reichhaltig, zieht jedoch wenig später sofort ein und legt sich federleicht um die Augen. Ich verspüre ein angenehm kühles Gefühl und sofortige Frische. Da man sehr wenig Produkt benötigt, eignet sich das Gel als perfekte Lidschatten- und Make-up-Grundlage.

Mein Fazit

Die „Flawless Skin Tone Perfecting Eye Gel Crème“ von LAURA MERCIER ist wirklich meine Rettung!
Die Kombination der Hauptinhaltsstoffe scheinen exakt ihren Job zu machen. Meine Schwellungen unter den Augen erscheinen deutlich gemildert, meine Augenringe sehen ganz schön blass aus und die niedlichen, kleinen Sun-Spots… welche Sun-Spots? Volltreffer – ich bin absolut begeistert! 15g, ca. 65 Euro.

Power aus der Flasche

I LOVE! Oh ja, ich liebe diese entzückenden, kleinen Fläschchen mit ihren bunten Konzentraten. Warum? Weil jedes spezielle Hautbedürfnis, dank der hochkonzentrierten Formel, professionell und mit sofortigem kosmetischem Effekt behandelt werden kann. Bekanntlich hat Frau ja so einige Bedürfnisse. Schon allein unsere Haut hat mehrere:  Porenverfeinernd & Rötungsreduzierend, aufpolsternd und Faltenreduzierend, straffend & liftend sollen sie sein – die Schönheitselixiere. Da es bei mir oft schnell gehen muss, bin ich großer Fan ihrer sofort sicht- und spürbaren Effekten. Gerade in Zeiten von Anti-Aging & Co. stoßen sie bei mir auf große Vorliebe und sind deshalb unverzichtbar für mich. Ja, ich bin süchtig nach diesen ausgewählten Ingredienzien und exquisiten Rezepturen, die meine Haut – egal ob nach einem heißen Sonnenband am Beach oder einem stressigen Tag im Büro – stets perfekt  verwöhnen. In den kleinen Fläschchen steckt wahrhaftig die geballte Wirkung wertvoller Extrakte – und das in reinster Form. Früher war das professionelle Ampullen-Sortiment ausschließlich den Fachkosmetikerinnen vorbehalten. Doch zum Glück haben diese „Schnell-Schönmacher“ ihren Weg nun mittlerweile auch zu uns nach Hause gefunden.

Durch die trockene Büroluft wirkt meine Haut manchmal abgespannt, müde und etwas knitterig. Deshalb habe ich mich für die „Totes Meer Mineralien Repair Kur“ von DERMASEL entschieden – ein Anti-Falten Konzentrat mit Mineralien und Lipid Komplex. Alle Produkte des in Köln ansässigen Unternehmens FETTE PHARMA AG basieren auf wertvollen, natürlichen Mineralsalzen aus dem Toten Meer, die seit Jahrzehnten exklusiv von den weltweit operierenden Totes Meer Werken, den Dead Sea Works Ltd., direkt aus Israel bezogen werden.

Die Hauptinhaltsstoffe

• Lipid-Komplex aus Naturölen: wirkt rückfettend, reduziert Falten und glättet die Haut.
• Extrakte der Açai-Beere: schützen die Hautzellen vor freien Radikalen und stärken den jugendlichen Hautstatus.
• Schönheitsmineralien aus dem Toten Meer (natürliche Kombination aus Magnesium, Kalium, Brom und Kalzium): binden Feuchtigkeit für einen hautstraffenden Effekt und ein jugendlich glattes Hautgefühl.
• DHB 400® (Mineralienkomplex aus dem Toten Meer mit besonders hohem Magnesiumgehalt): wirkt wasserbindend, verbessert den Feuchtigkeitsstatus der Zellen in der Oberhaut.

Das Versprechen
• Förderung der natürlichen Reparaturmechanismen der Hautzellen
• Rückfettung der Haut, spürbare Verbesserung ihrer Elastizität und Milderung der Faltentiefe
• Schutz vor der Entstehung von Zeichen der Hautalterung (z.B. Altersflecken)

Mein Selbsttest

Als Kur wird empfohlen, jeweils eine Ampulle jeden zweiten Tag über 1 Woche anzuwenden. Gesagt, getan. Bevor man das Fläschen öffnet, empfehle ich, dieses einmal kräftig zu schütteln damit sich die beiden Flüssigkeiten (unten beige, oben milchig weiß) gut miteinander vermischen. Die splitterfreien Kunststoff-Ampullen ermöglichen ein sicheres Öffnen. Das finde ich super. Die Konsistenz ist sehr zart und äußerst flüssig – sie lässt sich daher wunderbar auf Gesicht, Hals und Dekolleté verteilen, zieht sofort ein und hinterlässt ein Gefühl frisch durchfeuchteter Haut.

Mein Fazit

Die „Totes Meer Mineralien Repair Kur“ von DERMASEL hinterlässt ein wunderbar sanftes und genährtes Bild meiner Haut. Sie sieht frisch und gesund aus. Die Fältchen wurden nicht wirklich gemildert, was aber nach dieser kurzen Zeit auch unmöglich zu erwarten ist. But you always need a reason to retry! 3 x 1ml Ampulle, ca. 6 Euro. Nur in Apotheken erhältlich!

Text & Bild: Ivonne Klass  Busy Girl

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay