Clive Christian V

Clive Christian V beautydelicious

Clive Christian, die Marke hinter dem teuersten Parfum der Welt, erweitert seine “Private-Collection” um das kostbare Parfum-Spray “V”. Victoria Christian, Tochter des Firmengründers, präsentierte höchstpersönlich die ihr gewidmeten Kompositionen für Damen und Herren. Mit angeborener Eleganz und Leichtigkeit beschrieb die charismatische Britin uns anwesenden Journalisten die Vorgehensweise des Hauses Clive Christian bei der Entwicklung einer neuen Kreation und die Geschichte des Parfums. So erfuhren wir etwa, dass speziell zusammengestellte Düfte bei Opernaufführungen in England früher per Fächer verteilt wurden, um so die Handlung zu untermalen.

victoria christian v beautydelicious

Mit geschlossenen Augen wurde uns genau so die Düfte präsentiert. Unsere musikalische Begleitung war ein Pianostück, das von einer japanischen Konzertmeisterin entwickelt wurde, und ihre zu Musik gewordene Empfindung beim Schnuppern des Duftes darstellt. Das Parfumhaus, das Clive Christian 1999 erwarb, besteht bereits seit 1872. Diese Parfummanufaktur der Luxusklasse war übrigens die Einzige, der Queen Victoria im Jahre 1872, als Zeichen ihrer äußersten Wertschätzung, erlaubte, das Emblem der königlichen Krone zu führen. Bis zum heutigen Tage ziert alle Clive Christian Düfte diese Königskrone in Miniatur als Verschluss. Die Qualität und das Design stehen bei Clive Christian immer an erster Stelle, erst danach folgt der Preis. So wurde auch dieses Mal wieder nicht an den kostbarsten Inhaltsstoffen gespart, was man beim Tragen auf der Haut spürt. Victoria Christian trägt uns je einen Duft auf ein Handgelenk auf. Wir schnuppern und staunen: Die für alle Clive Christian Düfte charakteristische Herznote aus Rose und Jasmin regiert auch die vibrierende Damenversion von V. Der fröhliche, blumige Chypre-Duft verschmilzt regelrecht mit meiner Haut und gibt nach und nach Aromen von Bergamotte und Neroli, Orange, Gardenie, Nelke, Patschouli und Leder-Impressionen frei. Das dunkel-elegante Gegenstück ist die Herren-Version von “V”, ein würzig-orientalischer Duft mit aromatischen Akkorden wie Elemiharz, weißem, schwarzem und pinkfarbenem Pfeffer, Weihrauch, Hölzern, Vanille und sinnlichem Oud. Wunderbar langsam entwickelt er sich auf meiner Haut und lässt mich in royalen Träumen schwelgen. 50 ml EdP, ca. 340 €. Mehr über Clive Christian unter: www.clive.com

Bilder: Clive Christian



Veröffentlicht am
10. September 2012



Kommentare

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay