Duftkerzen – olfaktorische Verführer

duftkerzen

Ein Outfit ist für mich erst perfekt, wenn ich nach dem Make-up-Auflegen und dem Anziehen zu guter Letzt an meinen Schminktisch trete, glückselig über meine Parfumauswahl schaue und dann, ganz meiner Stimmung hingebend, einen Duft auswähle und mich in eine Duftwolke einhülle.

Das Gleiche gilt für mich auch für mein Zuhause. So schön es auch eingerichtet sein mag, Vollendung ist erst dann gegeben, wenn jeder Raum mit einer anderen Duftkerze dekoriert ist und einen eigenen Duft verströmt. Wobei ich sehr genau darauf achte, dass die Duftkerze zu dem jeweiligen Zimmer passt. In der Küche steigt einem ein dezent frischer Duft in die Nase, während im Schlafzimmer einem eine sinnliche, frivole Note begrüßt.

Natürlich möchte ich Euch nicht meine derzeitigen Lieblinge vorbehalten und habe diese bei Bon Voyage Interieur in Szene setzen lassen.

Von links nach rechts

Lola James Harper No 2 The Music Studio on Trufo Street

Wenn man die Homepage von Lola James Harper besucht und sich die Duftkerzen anschaut, wird man feststellen, dass einem nicht nur eine kleine musikalische Auswahl dargeboten wird, sondern auch die Geschichten erzählt werden, die als Inspiration für die jeweiligen Kerzen dienten. Ich habe im Moment The Music Studio on Trufo Street auf der Fensterband im Esszimmer stehen und lasse es zu den Mahlzeiten nach Cashmeran, Rose und Musk duften. 190g, ca. 40 Euro. Erhältlich z.b. bei Bon Voyage Interieur.

Ligne St Barth Noël à St Barth 

Obwohl Weihnachten vorbei ist, brennt die Duftkerze weiterhin und sorgt für einen pudrig-holzigen Duft im Esszimmer. Die Duftkerzevon Ligne St Barth aus Sojawachs vereint in der Kopfnote Nuancen von Ingwer, Elemi und Muskatnuss. Auszüge von schwarzer Orchidee mit Iris und Jasmin prägen die Herznote. Vollendet wird die Special-Edition in der Basisnote mit Oud, Ambra und Vanille. 180 g, ca. 50 Euro.

Le Parfum de la Maison Hermès Nuit de Solstice

Dieses kleine Kunstwerk aus weißem Porzellan stammt aus der Le Parfum de la Maison Hermès Kollektion und steht neben meinem Bett. Die Duftkerze erfreut mich, wenn ich morgens aufwache und abends die Augen schließe. Die sechste Kreation stammt von Céline Ellena, Tochter des berühmten Hermès-Hausparfümeurs Jean-Claude Ellena und duftet nach samtigen und sinnlichen Holz- und Gewürznoten. Besonders schön sind die fein abgestuften Schattierungen des warmen legendären Hermès-H-Rottons im Inneren der Duftkerze. Ab 150 Euro.

Diptyque Épices et Délices

Wie aus einem Wintermärchen! Die drei limitierten Duftkerzen aus der Winterkollektion sind inspiriert von den Pollock-Theatern – kleine Theater aus Holz oder Papier. Diese werden auch in der Diptyque Boutique in Paris verkauft. Stoff-Designer Pierre Marie, der u.a. auch für Hermès arbeitete, ist für das liebevoll gestaltete Design bei den Kerzen und den Umverpackungen verantwortlich. Die Épices et Délices mit Noten aus warmem Lebkuchen, Honig und einem Hauch von Sternanis steht im Wohnzimmer. Sie wird allerdings nur als weihnachtliche Dekoration genutzt, weil ich sie zu schön finde, um sie anzuzünden. 190 g, ca. 60 Euro.

Tromborg Scented Candle

Organic Luxus für jeden Tag! Dafür stehen nicht nur die Pflegeprodukte von Tromborg aus Dänemark, sondern auch die Duftkerzen mit ätherischen Ölen in den Duftrichtungen Cognac, Calming, Figuier, Menthe, Silence und Patchouli. Für die Küche habe ich das erfrischende Menthe gewählt, welches nicht nur für gute Laune sorgt, sondern auch Essensgerüche mindert. 180 ml, ca. 45 Euro.

Etro Misto Bosco 

Etro ist eine Marke, da geht mir das Herz auf und ich hätte gerne einen Kleiderschrank voller Kleider, Schals und Taschen mit dem legendären Paisleymuster. Das wird noch etwas dauern, aber bis dahin sammle ich die Parfums und die Duftkerzen. Im Badezimmer gibt es ein extra Glasregal nur mit Etro-Flakons dekoriert. Und darauf hat nun auch die Misto Bosco Duftkerze einen Platz gefunden und verströmt Akkorde von Waldbeeren und Kiefernnadeln 145 g, ca. 65 Euro.

Die Le Parfum de la Maison Hermès Nuit de Solstice ist in drei Größen erhältlich: 220 g, ca. 150 Euro / 620 g, ca. 250 Euro / 1100 g, ca. 350 Euro.

bulgari duftkerze

Bulgari Eau Parfumée au Thé Blanc Duftkerze

Die Eau Parfumée au Thé Kollektion ist eine Hommage an die Teekunst, die Bulgari seit 1992 zelebriert, sei es in Form von Parfums oder als Duftkerzen. Ich habe die Eau Parfumée au Thé Blanc Duftkerze noch zusätzlich im Schlafzimmer stehen, wenn mir nach Cocooning ist. Denn die Duftkerze sorgt für eine beruhigende Atmosphäre und erfüllt den Raum mit dem Duft, der inspiriert ist von dem weißen Tee aus dem Himalaya. 325 g, ca. 85 Euro.

Dekoration

Die abgebildeten Wandteller/Schneidebrettchen im Aufmacher sind in verschiedenen Farben erhältlich, sind handbemalt und kosten ab 75 Euro. Der Übertopf aus Ton kostet 65 Euro. Beides erhältlich bei Bon Voyage Interieur.

Bon Voyage Interieur

Es gibt einen neuen Hotspot für Einrichtungs-Liebhaber in Hamburg: Bon Voyage Interieur von Janina Krinke. Gearbeitet hat die 38-Jährige für Magazine wie Modern Living, Für Sie, Woman, Brigitte, Flair und ist seit einigen Jahren Ressortleitung bei der Couch und hat nun noch zusätzlich ihren Traum von einem eigenen Store verwirklicht. Wer individuelle, ausgefallene und hochwertige Objekte sucht, wird hier garantiert nicht ohne Einkäufe den Laden verlassen.

Bon Voyage Interieur
Janina Krinke
Lehmweg 32
20251 Hamburg

Bilder: Katja Ruge/ Store: Bon Voyage Interieur

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay