Expertentalk: Erwachsenen-Akne

Schuback_Asmona_Logan

Werbung // Da hat man die Pubertät schon lange hinter sich und plötzlich entstehen Mitesser und Entzündungen, mit denen man nicht mehr gerechnet hat. Willkommen, Erwachsenen-Akne. Je nach Verlauf sollte man zum Arzt, um die Hauterkrankung wieder in den Griff zu bekommen. Aber Erwachsenen-Akne bedeutet nicht, dass Frau deshalb keine Parfümerie mehr zu betreten braucht, den schönen Pflegeprodukten Adieu sagen muss und Make-up der Vergangenheit angehört. Wichtig ist jetzt, die Inhaltsstoffe an den Hautzustand anzupassen. Was man tun kann, um trotz Akne nicht auf Kosmetika verzichten zu müssen, wie das Hautbild wieder angenehmer wird und warum Sonnenschutz wichtig ist, dies und viel mehr verrät Julia Zenk, Kosmetikerin bei der Parfümerie Schuback in dem Experten-Talk über Erwachsenen-Akne. Tolle Produkttipps gibt es natürlich auch.

BeautyDelicious: Was ist Akne?

Julia Zenk: Akne ist eine der am häufigsten vorkommenden Hautkrankheiten auf der Welt und betrifft eher Menschen mit öliger bzw. Mischhaut, die von Natur aus eine höhere Talgproduktion aufweisen. Dabei handelt es sich um eine nicht-infektiöse Erkrankung des Talgdrüsen-Apparates. Es ist eine Mischung aus Verhornungsstörung und einer verstärkten Talgproduktion. Dies äußert sich in Komedonen, auch als Mitesser bekannt, aber auch in Entzündlichkeiten wie Papeln, Pusteln und talghaltigen Zysten, überwiegend im Gesicht und am Oberkörper. Wobei es verschiedene Formen der Akne gibt. Da wäre z.B. die Acne vulgaris, die meist im Alter zwischen zwölf und 18 Jahren auftritt. Diese hat wiederum verschiedene Verlaufsformen, von der leichten Acne comedonica, über die mittelschwere Acne papulopustulosa bis zur schweren Acne conglobata, die bis zum Ende des vierten Lebensjahrzehnts andauern kann. Akne kann auch bei Neugeborenen auftreten (Acne neonatorum) und im Erwachsenenalter. Man schätzt, dass bis zu 40 % der Erwachsenen ab dem 25. Lebensjahr von der Acne tarda betroffen sind. 75 – 85 % davon sind weiblich.

BeautyDelicious: Wie unterscheidet sich Acne tarda von der Jugendakne?

Julia Zenk: Akne tarda entsteht wie eine ganz normale Jugend-Akne durch Mikrokomedonen. Während bei der Pubertätsakne meist die T-Zone betroffen ist, also die Hautpartien an Stirn, Nase und Ohren, ist es bei der Spät-Akne die U-Zone, also Kinn, Kieferpartie und Hals. Auch im Krankheitsbild gibt es Unterschiede. Bei den Jugendlichen sind es viele Mitesser und entzündliche Läsionen, bei Erwachsenen sind es hauptsächlich entzündliche Läsionen, während die Mitesser meist minimal oder gar nicht sichtbar sind.

BeautyDelicious: Was verursacht Akne bei Erwachsenen?

Julia Zenk: Die genauen Ursachen sind noch nicht endgültig erforscht. Aber Experten nehmen an, dass Hormone bzw. Hormonschwankungen eine wichtige Rolle dabei spielen. Genauso wie Stress, ungesunde und einseitige Ernährung, Tabakkonsum und Medikamente wie z.B. Antidepressiva.

BeautyDelicious: Ein Besuch beim Hautarzt ist unumgänglich, wenn man Akne hat, um eine passende Behandlungsmethode erarbeiten zu können. In den Köpfen ist oftmals noch der Glaube verhaftet, dass man dann nur noch die vom Arzt verschriebenen Produkte verwenden darf. Aber man möchte ja trotzdem Make-up und Kosmetika benutzen. Worauf sollte dabei geachtet werden?

Julia Zenk: Es gibt leider noch viele Ärzte, die Akne altmodisch behandeln und die Hauterkrankung nicht ganzheitlich betrachten. Die sehr grobe Methoden vorschlagen und dabei das gesamte Wohlbefinden der Patienten nicht sehen. Aber gerade bei Akne muss man auch die psycho-sozialen Aspekte berücksichtigen. Gerade wenn man eine schwere Akne hat, kann dies Depressionen bis zu suizidalen Gedanken auslösen. Daher ist Make-up sehr wichtig, um sich wohler zu fühlen. Dabei ist zu beachten, dass die Produkte möglichst ölfrei sind, denn zu viel an Fett schadet bei Akne. Auch sollten sie nicht komedogen, also Mitesser bildend sein, was meist aber auch auf der Verpackung steht, und es gibt auch Make-ups, die bakteriostatisch sind, also eine extra bakterienabweisende Wirkung haben. Wichtig ist, dass man seine Haut sanft und gründlich reinigt, bevor man die Produkte verwendet.

BeautyDelicious: Auf welche Akne fördernden Substanzen sollte man verzichten?

Julia Zenk: Zu fetthaltige Produkte sind kontraproduktiv. Seifen sind auch nicht förderlich, wenn sie Sodium Laureth Sulfate enthalten, denn die stehen im Verdacht, komedogen zu sein. Im Anti-Aging-Bereich sollte man darauf achten, dass man die Haut nicht mit zu vielen Inhaltsstoffen überfrachtet. Ideal sind nicht mehr als sieben Substanzen und, wenn möglich, aus einer Pflegelinie.

BeautyDelicious: Auf welche Kosmetikprodukte sollte man verzichten, wenn man zu Akne neigende Haut hat?

Julia Zenk: Auf mechanische Peelings, weil dadurch eine Schmierinfektion ausgelöst werden kann, durch das Hin- und Herrubbeln, was die Haut sehr reizt. Wer nicht darauf verzichten möchte, der sollte auf ein sehr mildes Peeling wechseln. Ich würde eher ein Enzym- oder Glykolsäurepeeling empfehlen.

BeautyDelicious: Wie wichtig ist Sonnenschutz bei Akne?

Julia Zenk: Sehr wichtig. Früher sagte man, Sonne würde Akne bekämpfen. Aber davon ist man mittlerweile wieder abgekommen. Es wird zwar erst einmal besser, weil die Sonnenstrahlen eine austrocknende Wirkung haben, aber dadurch bekämpft man ja nicht die eigentliche Ursache. Sonne fördert zudem die Hyperpigmentierung. Wenn Akne abheilt, können kleine dunkle Flecken als Narben zurückbleiben. Wenn man die nicht vor der Sonne schützt, verstärkt sich die Verfärbung. Die Haut wird auch lichtempfindlicher, wenn man Fruchtsäurepeelings verwendet. Deshalb ist ein hoher ölfreier Sonnenschutzfaktor sehr wichtig.

BeautyDelicious: Kann man die Heilung mit der richtigen Ernährung unterstützen?

Julia Zenk: Laut einigen Untersuchen soll der Verzicht auf zu viele Milchprodukte und Zucker förderlich für die Gesundung der Haut sein. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist grundsätzlich hilfreich für die Haut.

BeautyDelicious: Was kann gegen sichtbare Aknenarben oder Pickelmale getan werden?

Julia Zenk: Auf jeden Fall sollte nicht auf ausreichenden Sonnenschutz verzichtet werden. Dann gibt es verschiedene kosmetische Möglichkeiten. Microdermabrasion wäre eine davon, aber darf nicht angewendet werden, wenn die Akne blüht. Aber wenn man danach nur etwas gegen die Narben tun möchte, dann ist diese Methode gut, um die Haut abzutragen. Dann wäre da noch Microneedling, um die Kollagenbildung anzuregen und den Heilungsprozess der Narben zu unterstützen. Hyaluronsäure als Feuchtigkeitsspender hat auch eine heilende Wirkung. Fruchtsäure-/Glykolsäurepeeling hilft auch gut bei Narben.

BeautyDelicious: Was ist eine Aknetoilette?

Julia Zenk: Das ist eine professionelle Ausreinigung von Mitessern oder Pusteln durch ausgebildete Fachkräfte wie Kosmetikerinnen und Dermatologen. Dabei verwendet man Kompressen, um die Haut aufzuweichen und Komedonen sowie Pusteln mit speziellen Instrumenten auszudrücken. Dabei werden die Mitesser durchstochen und der Talg-Pfropf entfernt.

Julia Zenk_Parfumerie Schuback

10 Produkttipps für zu Akne neigender Haut von Julia Zenk

Das Bioeffect EGF Serum enthält den Epidermal Growth Factor, ein hauteigener Wachstumsfaktor, der als zellaktivierender Botenstoff wirkt: Er dockt an die Rezeptoren der Hautzellen an, sendet molekulare Signale zur Hauterneuerung und regt den Aufbau von Kollagen und Elastin an. Für Bioeffect wird der EGF aus Gerstenpflanzen reproduziert. Zudem enthält das Serum nur sieben Inhaltsstoffe und ist ölfrei. 15 ml, ca. 140 Euro.

Shiseido Ibuki Solution Gel ist eine Art flüssiges Pflaster und kann punktuell auf kleine Entzündungen aufgetragen werden und regt stark die Neubildung der Zellen an. 30 ml, ca. 30 Euro.

Declaré Soft Cleansing Enzyme Peel ist ein mildes Puder, frei von mechanischen Peeling-Partikeln, welches sich mit Wasser gemischt zu Schaum verwandelt. Dabei werden Schmutz, Hautschüppchen und Talg schonend entfernt. 50 g, ca. 30 Euro.

Biotherm Sonnenschutz Crème Solaire Dry Touch LSF 30 hat einen mattierenden Effekt, ist nicht komedogen und ölfrei. 50 ml, ca. 30 Euro.

Clinique Anti-Blemish Solutions & Line Correcting Serum ist ein spezielles Anti-Aging-Serum, welches nicht nur feine Linien und kleine Fältchen reduziert, sondern auch gleichzeitig Unreinheiten gekämpft. 30 ml, ca. 50 Euro.

Sisley Masque Purifiant Profond Aux Résines Tropicales ist eine klärende Reinigungsmaske für das Gesicht. Sie arbeitet mit tropischen Harzen, wirkt antibakteriell und beruhigend. Kann sozusagen als SOS-Maßnahme auch auf einzelne Stellen aufgetragen werden. 60 ml, ca. 80 Euro.

Estée Lauder Mattifier Shine Control Perfecting Primer + Finisher ist ein ölfreier Primer und Finisher. Als Base verhindert er einen Ölglanz und kaschiert kleine Unreinheiten. Kann auch über dem Make-up als mattes Finish aufgetragen werden. 30 ml, ca. 30 Euro.

Clinique Foundation Anti-Blemish-Solutions Liquid Make-up ist ein gut abdeckendes, antibakterielles Make-up, welches den Heilungsprozess unterstützt und gleichzeitig Feuchtigkeit spendet. Erhältlich in sechs Nuancen. 30 ml, ca. 20 Euro.

Shiseido Oil-Control Blotting Paper ist ideal für die Handtasche und für unterwegs, gegen Ölglanz für unterwegs, aber auch, um vor dem Abpudern die Foundation zu fixieren. Ca. 20 Euro.

Sisley Phyto-Cernes Eclat ist eine getönte Augenpflege, die für ein frischeres Aussehen sorgt, Augenringe abdeckt, abschwellend wirkt und feine Linien minimiert. Erhältlich in vier Tönen. 15 ml, ca. 80 Euro.

Und noch drei Tipps:

Zu braunstichige Blusher vermeiden. Die betonen die Rötungen, anstatt davon abzulenken.

Bei zu Akne neigender Haut ist Hygiene äußerst wichtig. Deshalb die Pinsel regelmäßig reinigen (z.B. Da Vinci Reinigungsseife, 40 g, ca. 8 Euro).

Immer einen Concealer verwenden, damit die Anti-Akne-Foundation nicht für die Augenpartie verwendet wird und man Gefahr läuft, dass die Haut an dieser empfindlichen Stelle ausgetrocknet wird.

Alle Produkte sind erhältlich online bei Parfümerie Schuback oder in einen der 60 Filialen.

Bilder: BeautyDelicious

Outfit: Trenchcoat/Marina Rinaldi, Tuch/Hermès Paris 



Veröffentlicht am
4. Oktober 2018



Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.