Schön schwanger mit Mama Mio

Mama Mio

Weil sich der Körper während der Schwangerschaft verändert, brauchen Bald-Mamis spezielle Pflege mit Power-Wirkstoffen für Busen, Bauch & Co. Das Label Mama Mio bietet das Rund-um-Sorglos-Pflegesortiment mit viel Liebe und wenig Chemie.

Eine Schwangerschaft ist ein Wunder, aber manchmal fühlt sie sich gar nicht so wundervoll an. Der Körper verändert sich, das ist nicht immer angenehm. Haarausfall, angeschwollene Brüste, schmerzende Beine und dicke Füße sowie Risse im Gewebe an Bauch und Busen können unschöne Nebenwirkungen sein. Natürlich freuen sich die werdenden Mütter auf ihr Baby, da können Schwangerschaftsstreifen auch nichts ändern, aber warum nicht vorbeugen, wenn es machbar ist?! Warum die Freude am eigenen Körper verlieren, wenn eine Creme dagegen helfen kann? „Frauen sollen sich in ihrer Haut wohlfühlen und ihre Schwangerschaft genießen können“, meinen die vier Gründerinnen der Pflegemarke Mama Mio.

Vor neun Jahren starteten die Freundinnen Sian, Tanya, Jill und Kathy ihr Beautylabel, das dank hochwirksamen Produkten schnell zum Liebling von Celebrity-Mums und Schwangeren auf der ganzen Welt wurde. Aber was macht die Pflege so besonders? Reicht es nicht, mit ein bisschen Öl den lästigen Schwangerschaftstreifen vorzubeugen? Und werden müde Beine nicht durch ein Fußbad wieder munter? Das mag wohl sein. Aber wer bei weichem und geschwächtem Bindegewebe auf Nummer sicher gehen will, braucht effektive Power-Wirkstoffe. Und diese sind z.B. in der Lotion für entzündete Brustwarzen, in der Creme und Bodybutter für Busen und Bauch sowie in dem belebenden Gel für die Beine enthalten.

Bei der Lotion gegen Dehnungsstreifen „Goodbye Stretchmarks“ ist es ein Wirkstoff-Mix aus Peptiden, Frucht- und Algenextrakten und pflegenden Ölen. Er fördert die Kollagen- und Elastinproduktion der Haut, was sie elastischer und dehnbarer macht, sodass keine Risse im Bindegewebe entstehen. Da auch Bauch und Busen während der Schwangerschaft mitwachsen, braucht die gedehnte Haut besondere Feuchtigkeitspflege. Die „The Tummy Rub Butter“ und das „Tummy Rub Oil“ schützen die strapazierte Haut mit Omega-Fettsäuren und biologischen Ölen auf Shea Butter-Basis. Sie machen die Haut elastischer und lindern ein unangenehmes Spannungsgefühl. Kühlende Pflege für den Busen bietet „Pregnancy Boob Tube“ mit Kohlblatt-Extrakt. Er lindert Schwellungen. Als Bodylotion erscheint „Megamama“ und wirkt feuchtigkeitsspendend. Das Gel „Lucky Legs“ macht schwere Beine wieder fit. Rissige und wunde Haut rund um die empfindlichen Brustwarzen heilt der Nipplebalm „Keep Calm“ mit biologischen Ölen u.a. von der Kamille. Mit diesen – teilweise sogar prämierten Pflege-Profis – bietet Mama Mio das Rundum-Sorglos-Paket für werdende Mütter.

Zwar haben die Cremes und Lotion alle verschiedene „Aufgaben“, gemeinsam haben sie aber den speziellen Duft, namens „Gravida“. „Gravida“ bedeutet „Schwangerschaft“ auf Latein. Der Duft ist eine spezielle zitrusartige Komposition aus Ölen von Mandarine, Petitgrain, Neroli, Zitrone, Limone, Orange, Ylang Ylang, Lavendel, Bergamotte und Grapefruit. Kundinnen sagen, er solle bei morgendlicher Übelkeit wahre Wunder bewirken…

Mama Mio weiß, was Schwangere brauchen und hat sich den Bedürfnissen von Bald-Mamis verschrieben. Und ein Versprechen geben die vier Moms Mio-Ladies auch noch mit auf den Weg: „No nasties“, sagen sie und das bedeutet: „Unsere Pflege enthält keine Parabene, kein Petrolatum, keine synthetischen Duft-/Farbstoffe, kein Xenoestrogen, keine PEGs und kein Phthalat.“ Liest sich kompliziert, bedeutet vereinfacht: All die Weichmacher, Konservierungswirkstoffe, Wachse und chemischen Stoffe, die sich negativ auf den Hormonhaushalt auswirken, gibt’s bei Mama Mio laut Unternehmen nicht.

Und weil das nicht nur bei Schwangeren so gut ankam, gibt es inzwischen auch wirksame Pflege für Frauen ohne besondere Umstände. Wir sind auf weitere News gespannt und cremen derweil fleißig mit dem „Skin thight“-Serum gegen das Winkefleisch an den Oberarmen. Der nächste Frühling kommt schließlich auch in zehn Monaten…

Alle im Text beschriebenen Produkte findet Ihr auf www.mioskincare.de. Die Produkte kosten um 30 Euro.

Bild: PR/ Mama Mio

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay