Beauty Top 7 Januar’20

Beauty Top 7 Januar 2020

Gefühlt bin ich schon wieder mitten im Jahr und nicht erst im Januar. Dabei hatte ich mir vorgenommen, es erst einmal etwas ruhiger angehen zu lassen. Aber ein Termin jagt den anderen und deshalb ist eine gute Pflege unabdingbar, damit die Haut nicht anfängt, darunter zu leiden. Aus diesem Grund gibt es heute in der Beauty Top 7 eine schöne Auswahl an Gesichtspflege. Zukünftig werde ich Euch noch mehr Organic und Clean Beauty vorstellen, als ich es in der Vergangenheit getan habe. Es hat es sich einiges getan auf dem Gebiet und in Zukunft kommt noch viel.

SUSANNE KAUFMANN Tonic klärend

Ich habe ja schon viele Tonics ausprobiert, aber dieses hier hat mich wirklich umgehauen! Nun achte ich ja sehr auf meine Gesichtsreinigungsroutine. Ich starte mit einer Reinigungsmilch (My Claris Re-Move Micellar Cleansing Milk, 200 ml, ca. 20 Euro), welche mit einem Wattepad mit kreisenden Bewegungen auf Gesicht UND Hals aufgetragen wird. Wenn ich Make-up entferne, wiederhole ich diesen Vorgang ggf. mehrmals. Seid bitte feinfühlig um die Augenpartie herum – die Wimpern werden es Euch danken. Danach verteile ich das Reinigungsgel (Sisley Gel Doux Nettoyant aux Résines Tropicales, 120 ml, ca. 60 Euro) mit dem Konjac Facial Sponge Puff. Der Schwamm massiert und regt gleichzeitig die Durchblutung an. Ist wie ein Mini-Facial. Zum Abschluss werden das Gesicht und der Hals dann noch einmal mit dem Tonic gereinigt. Dieses Wässerchen scheint bis ganz tief unter die Haut zu gehen und wie ein Staubsauger die letzten Unreinheiten herauszuziehen, ohne die Haut auszutrocknen. Das Tonic enthält einen Kräuterkomplex aus Meisterwurz, Apfel und Spitzwegerich. Der enthaltene pflanzliche Alkohol fördert die Aufnahme von Wirkstoffen in der Haut und erhöht die Durchlässigkeit für lipophile Stoffe. Dieses Produkt hat jetzt einen festen Platz auf meiner Wiederkauf-Liste. 100 ml, ca. 34 Euro.

COMFORT ZONE Tranquillity Blend

Die Marke Comfort Zone habe ich Euch bereits vorgestellt, als ich über meinen Aufenthalt im Alten Meierhof  berichtet habe. Dort hatte ich endlich die Gelegenheit, die TRANQUILLITYTM PRO-SLEEP MASSAGE zu testen. Diese ist besonders für stressgeplagte Menschen mit Schlafstörungen geeignet. Was mir von der Behandlung neben meiner Tiefenentspannung in Erinnerung geblieben ist, ist der sinnliche Duft während der Behandlung. Diesen kann man auch außerhalb des Spas genießen. Die Aromamischung Tranquillity Blend enthält ätherische Öle aus Zedernholz, Süßorange, Rose, Sandelholz, Geranie und Vetiver. Entweder einige Tropfen auf das Handgelenk, den Hals und hinter den Ohrläppchen auftragen oder unter die Körpercreme mischen. 50 ml, ca. 80 Euro.

BYREDO Slow Dance

Als ich den Duft in der Hand hielt, musste ich überlegen, wann ich das letzte Mal den Begriff „Slow Dance“ verwendet oder bewusst gehört habe. Und das war tatsächlich in meiner Jugend im Zusammenhang mit Kellerparties oder Nachmittagsdiscos, Herzklopfen und manches Mal mit vermeintlich gebrochenen Herzen, von denen man damals dachte, man würde sich nie davon erholen, weil der Schwarm mit einer anderen slowdancete. Genau das soll der Duft auch widerspiegeln: „Ein Hochgefühl, das von Scheu und Verlegenheit gedämpft wird; ein berauschendes Zusammentreffen von Unschuld und Erfahrung.“ Dieses Gefühl wurde als orientalischer Ambra-Duft interpretiert mit Nuancen von Opoponax, Geranie, Labdanum und Veilchen. Abgerundet mit Noten von Vanille und Patschuli. Eau de Parfum, 50 ml, ca. 130 Euro.

HONEST BEAUTY Facial Oil

Seit einigen Monaten gibt es nun auch die Produkte der Marke Honest Beauty von Jessica Alba in Deutschland über Douglas zu kaufen. Dort laufen sie unter der Kategorie „Clean Beauty“. Hier einmal deren Definition dazu: „‚Clean Beauty‘ steht für tierversuchsfreie Produkte, die ohne bestimmte, kontrovers diskutierte Inhaltsstoffe produziert werden. Das ‚clean‘ steht dabei nicht für ‚besser als‘, sondern für ‚frei von‘. Es ist nicht gleichzusetzen mit ‚natürlich‘, ‚vegan‘ oder ‚frei von jeglichen synthetischen Inhaltsstoffen‘, sondern soll eine einfache und schnelle Orientierung bei der Kaufentscheidung bieten, wenn Sie bewusst auf bestimmte Stoffe in ihren Kosmetikprodukten verzichten möchten.“ Das leichte Gesichtsöl mit Rosen-, Ylang-Ylang- und Nelkenöl sowie essenziellen Nährstoffen zieht schnell ein und kommt in einer Glasflasche mit Pipette. Es ist besonders für trockene Haut geeignet und hinterlässt ein seidiges Gefühl auf der Haut. Aber auch Mischhaut wird gut damit zurechtkommen. Es ist auch sehr ergiebig und man benötigt nur zwei Tropfen pro Anwendung. Ich nutze es auch gerne abends alleine nach einem Peeling und einer Maske. Das Öl ist frei von Parabenen, Konservierungsstoffen, Alkohol, Mikroplastik, Nüssen, Palmöl, Paraffinen, Silikon, Ammoniak, Sulfaten, Gluten, Phthalaten und Pigmenten, nicht komedogen, vegan und besteht aus 100 % natürlichen Inhaltsstoffen. 30 ml, ca. 35 Euro.

THE ORGANIC PHARMACY Breast, Neck & Bottom

Ich kann mich immer nur wiederholen: Pflege sollte nicht nur auf das kleine Gesicht (Begriff aus der Beauty für den Gesichtsbereich ohne Hals) abzielen. Es gibt noch den Hals, das Dekolleté, den Körper und auch der Hintern gehört dazu! Wie oft werde ich erstaunt angeschaut, wenn ich selbstverständlich auch den Hintern eincreme. Auf dem sitzt man so viele Stunden am Tag, der benötigt sogar eine Extraportion Liebe und Pflege. Mit dieser Lotion bekommt ihr hochwirksame Aktivstoffe aus Pflanzenextrakten aus Mukul und Kigelia, die der ermüdeten Haut einen Frischekick spendieren. Durch die gezielte Förderung der Lipogenese (Anlage von Depotfett) wird alles wieder ein wenig praller. Das funktioniert allerdings NUR, wenn sechs Wochen lang morgens und abends die entsprechenden Zonen mit der Lotion einmassiert werden. 50 ml, ca. 60 Euro.

OMOROVICZA Miracle Oil

Von der aus Ungarn stammenden Marke habe ich Euch bereits den Cashmere Cleanser empfohlen. Nun habe ich das nach Mimose duftende Trockenöl getestet und bin auch von diesem Produkt sehr angetan. Es ist sehr reichhaltig und enthält reparierende Öle von Sanddornbeeren, Hagebutten und Mandel. Das Bakuchi-Öl ist eine natürliche Alternative zu Retinol. Falten und feine Linien werden reduziert und gleichzeitig wird die Kollagenproduktion angeregt. Dank der Seetang-Extrakte hat das Öl eine stark antioxidative Wirkung, und die Elastizität und Festigkeit der Haut werden unterstützt. Je nach Vorliebe können ein bis zwei Tropfen mit dem Serum oder der Gesichtscreme vermischt oder einzeln aufgetragen werden, bevor die nachfolgende Pflege einmassiert wird. Das Miracle Oil ist für sensitive, trockene, ölige, normale und Mischhaut geeignet. 30 ml, ca. 105 Euro.

BIO VÉGANE Bio Hanf Öl-Serum

Hanf ist in anderen Ländern im Beautybereich bereits seit Längerem ein angesagter Wirkstoff, während hier zu Lande mal wieder alles etwas länger dauert. Deshalb gab es dazu bereits ein kleines Special. Das leichte Öl-Serum zieht schnell ein und fettet nicht nach. Das kaltgepresste Bio-Hanf-Samen-Öl enthält Gamma-Linolensäuren, welche Feuchtigkeit binden, die Zellerneuerung unterstützen und so strapazierte Haut schnell regenerieren können. Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren stärken die Schutzbarriere der Haut, unterstützt von einem hohen Gehalt an Antioxidantien und Phytosterolen. Aloe vera spendet Feuchtigkeit und wirkt hautberuhigend. Mandelöl sorgt für Geschmeidigkeit und Jojobaöl für einen zusätzlichen Pflegeboost. Das Serum ist 100 % vegan, entspricht den NATRUE-Richtlinien für zertifizierte Naturkosmetik und ist 100 % zertifiziert. 30 ml, ca. 13 Euro.

Dieser Beitrag enthält werbliche Inhalte in Form von Markenerwähnung und Verlinkungen.

Die drei Dekofiguren von Lambert sind aus Aluminium, die per Hand modelliert, und anschließend in Metall gegossen wurden:

Rhino, H 13 cm, L 24 cm, B 9,5 cm, ca. 60 Euro
Bull, H 11,5 cm, L 17 cm, B 5 cm, ca. 50 Euro
Elefant, H 13 cm, L 22 cm, B 9,5 cm, ca. 60 Euro



Veröffentlicht am
23. Januar 2020



Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.