Beauty Top 7 Mai’2021

Beauty Top 7 Mai 2021

Grafik: Lea Heinrich

Der Mai ist gekommen und damit auch eine neue Beauty Top 7 mit einer Auswahl an Produkten nicht nur für die Haut, sondern auch für die Seele, für die Gesundheit und für mehr Nachhaltigkeit im Kosmetikschrank.

1. Es gibt Produkte, bei denen ich etwas konservativ bin, wie z. B. beim Deo. Bisher habe ich entweder ein Roll-on, Spray oder einen Stick benutzt. Ganz klassisch, wie ich es eben aus meiner Kindheit von meinen Großeltern kannte, die immer Fa benutzten. Deo-Cremes stand ich lange Zeit skeptisch gegenüber, denn ich hatte bezüglich der Wirksamkeit immer so meine Bedenken. Aber irgendwann habe ich dann ein Creme-Deodorant ausprobiert und war positiv überrascht über die angenehme Textur und den lang anhaltenden Schutz. Seitdem habe ich auch Creme-Deos in meinem Sortiment. Gerade in der Anwendung ist das Creme-Deodorant Zeder und Bergamotte von FINE empfehlenswert. Mit einem Holzspatel wird eine erbsengroße Menge aus dem Tiegel entnommen und auf die Achsel aufgetragen. Es ist zu 100% vegan, frei von Aluminiumsalzen, frei von gentechnisch veränderten Substanzen sowie von Gluten, Nanopartikeln, Parabenen und petrochemischen Zusätzen. Es enthält weder Konservierungs- und Farbstoffe noch synthetische Füll- oder Duftstoffe. Zu jedem Deodorant gibt es ein wiederverwertbares Säckchen aus Biobaumwolle und einen Holzspatel, der in einer therapeutischen Werkstatt in Berlin hergestellt wird. 40 g, ca. 35 Euro.

2. Seit Kurzem gibt es eine neue Luxus-Skincare-Marke auf dem deutschen Markt, die vom Nobelpreisträger der Chemie, Sir James Fraser Stoddart, gegründet wurde: Noble Panacea. Stoddart erhielt den Nobelpreis für die Entwicklung der OMV™ Technologie, Organic Molecular Vessel, mit der es gelingt, aktive Inhaltsstoffe in den Produkten zielorientiert freizusetzen. D. h. zunächst wird die Haut mit potenten Wirkstoffen versorgt, diese werden jedoch erst mal auf molekularer Ebene gespeichert. Ihre Wirksamkeit bleibt auf diese Weise so lange erhalten, bis die Wirkstoffe zeitverzögert und kontrolliert freigesetzt werden. Sie wirken also erst dann, wenn sie gebraucht werden und auch nur dort, wo sie gebraucht werden. Die Range von Noble Panacea besteht aus den Serien The Brilliant für die tägliche Feuchtigkeitspflege und The Absolute für die tägliche Anti-Aging Pflege. Abgefüllt in recycelbaren (in Partnerschaft mit TerraCycle®) Sachets auf Stärkebasis ist die ideale Dosierung bereits vorgegeben. 78 natürliche Pflanzenextrakte stecken im Serum, in der Feuchtigkeitscreme, der Augencreme und der Nachtcreme der jeweiligen Kollektion. Noch dazu sind die Produkte frei von Parabenen, Silikonen, Mineralöl, Duftstoffen und Inhaltsstoffen tierischen Ursprungs. Mit den 30-Day-Refills kann man zudem seine Box immer wieder neu auffüllen. 30 Portionen je 0,8 ml, ab 150 Euro.

3. Seit Jahren arbeite ich an dem Ziel, Müll, insbesondere Plastikmüll, zu reduzieren. Vor allem im Supermarkt ist der Plastik-Verpackungswahn nicht zu übersehen, wenn Bio-Gemüse vollständig in Frischhaltefolie gewickelt oder jedes Bonbon einzeln verpackt wird. Wo es möglich ist, greife ich zu Alternativen, so kaufe ich mein Obst und Gemüse am liebsten auf dem Markt ein: einfach den Stoffbeutel dem Verkaufspersonal überreichen, das legt die Einkaufe rein und beim Ausräumen zu Hause hat man kaum Müll. Nach einem Supermarkt-Einkauf hingegen bringe ich erst mal Berge an Verpackungsmaterial zum Altpapier und zur Gelben Tonne. Im Bereich der frischen Lebensmittel gelingt es mir also recht gut, Müll zu reduzieren. Wenn es aber um Pflegeprodukte geht, ist bei mir noch Luft nach oben, jedoch sind die Anfänge schon gemacht. Dabei helfen Produkte wie die veganen und wiederverwendbaren Abschminkpads von Nudo aus Baumwolle, die sich bei 40° in der Maschine waschen lassen Ein Set besteht aus 7 (je 7,5 × 7,5 cm groß) dreilagigen Pads, die mit einem Beutel zur Aufbewahrung geliefert werden. Ca. 13 Euro. Exklusiv über Douglas.

4. Wenn mich jemand fragt, was für mich Soulmusik ist, dann antworte ich: die Songs von Alicia Keys. Denn sobald ich Alicia Keys „Fallin‘“, „Girl on Fire“, „Underdog“ oder „If I Ain‘t Got You“ singen hören, werde ich auf eine besondere Art berührt und bin dann ganz soulig gestimmt. Genauso ging es mir auch, als ich die Produkte ihrer neuen KEYS Soulcare Kollektion das erste Mal gesehen habe, die vor Kurzem exklusiv bei Douglas gelauncht wurde. Inspiriert von althergebrachten Schönheitsritualen werden darin Mineralien und Pflanzenstoffe wie Malachit, Manuka-Honig und Hojicha-Pulver mit modernen Inhaltsstoffen wie Hyaluronsäure, Ceramiden und Bakuchiol kombiniert, um hochwirksame Formeln zu entwickeln. So sanft, dass sie von allen Hauttypen verwendet werden können. Alle Produkte wurden von Alicia Keys gemeinsam mit der Dermatologin und Mitgründerin des Clean-Beauty-Pioniers W LL PEOPLE, Dr. Renée Snyder, entwickelt. Und daraus besteht die Kollektion: Sage + Oat Milk Candle (212 g, ca. 40 Euro), Skin Transformation Cream (50 g, ca. 32 Euro, auch ohne Duftstoffe erhältlich), Obsidian Face Roller (ca. 27 Euro), Golden Cleanser (120 ml, ca. 22 Euro), Be Luminous Exfoliator (7,5 g, ca. 24 Euro), Harmony Mask (50 g, ca. 30 Euro), Reviving Aura Mist 110 ml, ca. 25 Euro) und Comforting Balm (7,5 g, ca. 12 Euro). Die gesamte KEYS Soulcare Linie in Kombination ergibt das Complete Soulcare Ritual, eine umfassende Kur zur ultimativen Seelenpflege: Reinigung, Peeling und Hydration kombiniert mit erhöhter Aufmerksamkeit, Gelassenheit und Selbstliebe. Da Alicia an die Macht bedeutungsvoller Worte glaubt und an Intentionen in jeder Handlung, enthält jedes Produkt eine einzigartige Affirmation. Diese soll uns ermutigen, Zeit und Raum für uns selbst zu nehmen und einen Moment des Rituals zu schaffen, indem wir bestimmt über die Kraft und die Möglichkeiten unseres täglichen Lebens sprechen. Mehr zu den Ritualen findet ihr unter: keyssoulcare.com.

5. Ich kann nicht oft genug über das Thema Darmgesundheit sprechen und nicht genug dafür tun. Seit ich auf Industriezucker verzichte und mich zudem glutenfrei ernähre, funktioniert meine Verdauung viel besser und es ist wieder mehr Leichtigkeit und Wohlbefinden bei mir eingekehrt, etwas, was ich lange vermisst habe. Neben der Ernährung unterstütze ich meine Darmgesundheit mit Supplements, wie dem Love Your Gut von der Hamburger Supplement Marke Ogaenics mit neuer Rezeptur, um nützliche Bakterien in den Darm zurückzubringen. Der in den Kapseln enthaltene Daily Biotic Komplex verfügt über spezifisch ausgewählte lebende Bakterienkulturen und Präbiotika aus Bio-Pflanzenextrakten zum Aufbau einer ausgeglichenen Darmflora. Außerdem ist der Komplex frei von jeglichen chemischen Zusätzen und ist zudem vegan, gluten- und laktosefrei. Die neue Rezeptur in Bio-Qualität wurde von sieben auf zehn Milliarden Mikroorganismen aus 21 klinisch erforschten Stämmen erweitert und mit dem Ballaststoff Inulin aus Bio-Agaven erweitert. Love Your Gut ist ideal für alle, die ihr Mikrobiom unterstützen möchten, weil sie beispielsweise zu Blähungen und Verstopfung neigen. 60 Kapseln für 60 Tage, ca. 70 Euro.
Noch ein allgemeiner wichtiger Hinweis zur Einnahme von Supplements: Sie sind KEIN Ersatz für eine gesunde Ernährung oder Lebensweise. Wenn du Medikamente einnimmst oder unter ärztlicher Aufsicht stehst, konsultiere bitte entsprechendes medizinisches Personal, BEVOR du zu Nahrungsergänzungsmitteln greifst.

6. „Wir glauben, dass deine Haut nur die besten natürlichen Produkte verdient. Wir glauben, dass ein großartiges Bioprodukt nur aus drei Dingen besteht: Herz, Willen und Leidenschaft. Oh, und natürlich den besten organischen Inhaltsstoffen.“ Das ist HEJ ORGANIC, die zertifizierte klimaneutrale Naturkosmetik aus Dortmund. Das Sensitive Waschgel ist der neueste Zugang in der Serie für sensible Haut und setzt dabei weiter auf das Thema Nachhaltigkeit. Denn der Fokus liegt auf Regionalität. „Made in deiner Nähe“ steht nicht nur auf dem Produkt, sondern auch für den lokalen Einkauf von Inhaltsstoffen und Verpackungen sowie für die lokale Produktion. Auf dem Weg von der Idee bis zum fertigen Produkt kann der CO2-Ausstoß dadurch deutlich reduziert werden und den Rest kompensiert das Dortmunder Label. Das vegane Waschgel reinigt sanft die Haut mit einer Kombination aus feuchtigkeitsspendendem und entzündungshemmendem Haferextrakt und Hanföl, welches Omega-6-Fettsäuren enthält, das die Haut schützt, ohne sie zu überfetten. 150 ml, ca. 8 Euro.

7. Seit ich meine Healthy Journey gestartet habe, achte ich noch mehr darauf, ausreichend zu trinken. Denn Flüssigkeit transportiert wichtige Nährstoffe zu den Organen, aktiviert den Stoffwechsel, reguliert die Körpertemperatur und schwemmt Giftstoffe aus dem Körper. Zusätzlich wird die Haut besser durchblutet und mit mehr Sauerstoff versorgt. Woran man merkt, dass man zu wenig trinkt? Z. B. daran, dass der Stuhl verdickt ist. Oder wenn man die Haut, beispielsweise am Unterarm, mit Daumen und Zeigefinger anhebt und sie danach einige Sekunden stehen bleibt, weist dies auf einen Wassermangel im Körper hin. Ich habe mich mittlerweile bei 1,5 bis 2 Liter pro Tag eingependelt. Ich trinke Mineralwasser und Tee. Nun höre ich immer wieder von verschiedenen Leuten, dass ihnen diese beiden Getränke auf Dauer zu langweilig sind und sie deshalb nicht genügend trinken, wenn sie auf gezuckerte Säfte etc. verzichten wollen. Wenn es dir genauso geht, helfen dir vielleicht zukünftig die Liquid Flavours von OH LA LAQUA, aus Wasser einen wahren Trinkgenuss zu kreieren und das Ganze ohne Zucker, Zuckerersatz- und Süßstoffe sowie Farb- und Konservierungsstoffe. Zurzeit läuft die Crowdfunding Kampagne auf Startnext. Vorbestellt werden kann das OH LA LAQUA Probierpaket jetzt schon, bestehend aus den vier Sorten Birne, Grapefruit-Rosmarin, Gurke-Minze und Pfirsich-Orangenblüte für 23,95 Euro. Jede Packung enthält 10 Sticks.

Dieser Beitrag enthält werbliche Inhalte in Form von Markenerwähnung und Verlinkungen.



Veröffentlicht am
17. Mai 2021



Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.