Vegane Haarpflege von “ferry’s for hair”

ferry‘s for hair

Vegane Haar-/Hautpflege im handlichen Format für daheim und unterwegs? Das kleine Label “ferry‘s for hair” aus München setzt auf rein pflanzliche Inhaltsstoffe und Naturheilkunde. Und das ist weder old-school oder spießig, sondern voll im Trend und gut für Mensch und Umwelt. Wir stellen Euch die Produkte mal genauer vor…Naturkosmetik ist seit einigen Jahren neben der Anti-Age-Pflege ein beliebtes Beauty-Thema. Immer mehr Firmen setzen auf das marketingwirksame Versprechen, auf Tierversuche zu verzichten, natürliche Inhaltsstoffe zu verwenden und bei der Verpackung auf Umweltfreundlichkeit zu achten. Und manche gehen noch einen Schritt weiter: Sie stellen vegane Produkte her. Aber was heißt das eigentlich?
Vegan bedeutet den völligen Verzicht auf tierische Inhaltsstoffe wie z.B. Milch oder Honig. Ein Label, dass sich „vegan“ groß auf die Fahne schreibt, ist “ferry‘s for hair” von dem Perser Farzin Fateminejad. Seine Haar-/Haut-Pflegeserie besteht aus Produkten, die aus natürlichen Ingredienzien in Handarbeit hergestellt sind und frei von schädlichen chemischen Zusätzen wie Konservierungsstoffen, Sulfaten und petrochemischen Nebenprodukten sein sollen.
„Chemie ist gar nicht nötig, immerhin liefert doch die Natur bereits die idealen Inhaltsstoffe für unsere Pflege-Bedürfnisse“, heißt es bei “ferry‘s”. Tierversuche gibt es laut dem Unternehmen keine. Dafür aber eine interessante Philosophie, die auf der Lehre der Naturheilkunde basiert und sich mit dem Thema Übersäuerung auseinandersetzt:
Die Haut, unser größtes Organ, befreit einerseits den Körper von Säuren und Schlackenstoff und nimmt andererseits auch Sauerstoff und Mineralien auf. Wenn dieser Kreislauf gestört wird, kommt die Haut in ein Ungleichgewicht, es können Fehlfunktionen wie z.B. Rötungen oder Allergien auftreten. Das gilt auch für die Kopfhaut, denn sie ist der Nährboden für gesunde Haare. Darum setzt “ferry‘s” auf basische Haarpflege: Die „shampoo soap“ entsäuert die Kopfhaut mit einem pH-Wert von 9,5. Die darauf folgende “hair & skin cream“ ist pH-neutral und pflegend, um die Haare nicht auszutrocknen.

ferrys for hair münchen

Die veganen Seifen-Shampoos werden von Hand gefertigt und sind das Herzstück der Haarpflegeserie von “ferry‘s for hair”. Die Basis-Inhaltstoffe sind Kakao- und Sheabutter, Palmöl, Weizenkeimöl, Rizinusöl und Jojobaöl, die für Glanz und Geschmeidigkeit sorgen. Sie sind reich an Antioxidantien, die das Austrocknen der Kopfhaut während des Waschvorgangs verhindern. Zusätzlich wird jede Seife individuell um weitere wertvolle Inhaltsstoffe ergänzt. Die basisch wirkenden Produkte haben einen pH-Wert von 9,5 und wirken damit einem Säureüberschuss entgegen. Es gibt sie in drei verschiedenen Sorten: „green tea & lemon“ wirkt erfrischend, „hair repair“ schützt vor UV-Strahlung und „kaffir lime“ macht das Haar glänzend. Nach dem Waschen mit der Seife wird die „hair & skin cream“ aufgetragen, sie versorgt die Kopfhaut mit Feuchtigkeit. Die leichte Creme fixiert fliegende Haare, sorgt für Geschmeidigkeit, ist pH-neutral und kann für Haare und Haut verwendet werden. Zu den reichhaltigen Inhaltsstoffen zählen unter anderem Aloe Vera-Gel, Kokosnussöl, Seidenproteine, pflanzliche Glyzeride, grüner Tee, Allantoin und Vitamin E.

Vegan Ferrys for hair

Wer sein Haar ganz und gar vegan pflegen möchte, findet bei “ferry‘s” auch noch die passenden Bürsten für verschiedene Haarstrukturen von fein und glatt bis wild und lockig. Online findet ihr die Produkte bei www.hairferry.de.

Fotos: PR/ ferry‘s for hair

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen Okay